Zwei französische Staatsbürger versuchten, das Territorium des Kosmodroms Baikonur in Kasachstan zu betreten, einer von ihnen starb

Nachrichten

Zwei französische Staatsbürger versuchten, das Territorium des Kosmodroms Baikonur in Kasachstan zu betreten, einer von ihnen starb

Zwei französische Staatsbürger versuchten, illegal in das Gebiet des Kosmodroms Baikonur in Kasachstan einzudringen, berichtet RIA Novosti unter Berufung auf eine Quelle. Einer von ihnen starb an Dehydrierung, was ein tragisches Ende dieses Abenteuers bedeutete.

Der Quelle zufolge ereignete sich der Vorfall Anfang Juni, als zwei französische Staatsbürger ohne entsprechende Genehmigung versuchten, das streng bewachte Gebiet des Kosmodroms Baikonur zu betreten. Beide waren offenbar nicht auf die harten Bedingungen in der kasachischen Steppe vorbereitet und gerieten schnell in eine gefährliche Situation.

Quellen zufolge starb einer der Täter an Dehydrierung, nachdem er den extremen Bedingungen nicht standhalten konnte, während der zweite festgenommen wurde und sich in Untersuchungshaft befindet. Beamte ermitteln, um das Motiv und den Zweck der Infiltration des strategischen Standorts zu ermitteln.

.

Blog und Artikel

nach oben