Nachrichten

Zircon-Hyperschallrakete soll nächste Woche mit maximaler Reichweite getestet werden


Die maximalen Reichweitentests der russischen Hyperschallrakete Zircon finden nächste Woche statt.

Vor dem Hintergrund des Abschlusses der Tests der neuesten russischen Hyperschallrakete "Zircon" wurde bekannt, dass die Rakete Ende dieses Monats mit einem Start mit einer maximalen Reichweite von 1 Kilometern getestet wird, während die Rakete muss ein Bodenziel treffen.

Wie aus den Informationen des Voenno-Boltovoy-Telegrammkanals hervorgeht, hat das russische Militär einen erweiterten Luftraum mit einer Reichweite von 1 Kilometern für Flüge gesperrt, was auf Vorbereitungen für Teststarts der Zircon-Rakete hinweisen könnte, deren Tests für diese Zeit geplant waren Zeitraum. Im Moment gibt es jedoch einige Zweifel, dass es sich wirklich um Tests der Zircon-Rakete handelt, da die maximale Höhe des umschlossenen Raums 1,5 Kilometer beträgt und die Rakete anscheinend von zwei MiG-Jägern begleitet wird , ist die Wahrscheinlichkeit, dass Zirkon getestet wird, sehr hoch.

Etwas früher wurde bekannt, dass die Vereinigten Staaten vor dem Hintergrund der Tests der russischen Hyperschallrakete Zircon protestierten und feststellten, dass die Erprobung dieser Waffen ein zerstörerischer Faktor sei, eine solche Aussage jedoch aller Wahrscheinlichkeit nach durch das Fehlen der Schutzmaßnahmen der Vereinigten Staaten gegen russische Hyperschallwaffen.

Welche Masse hat eine Rakete, um einen Flugzeugträger außer Gefecht zu setzen?

Seite

.
nach oben