Liefern Sie S-300

Nachrichten

Russisches Verteidigungskomitee bestätigt Verkauf von S-400-Systemen an den Irak


Der stellvertretende Vorsitzende des Verteidigungsausschusses Alexander Sherin bestätigte den Verkauf der russischen S-400 an den Irak.

Alexander Sherin, stellvertretender Vorsitzender des Verteidigungsausschusses der Staatsduma, bestätigte in einem Interview mit dem russischen Medienunternehmen FAN die Intensivierung der Verhandlungen über den Verkauf russischer S-400 an den Irak.

„Sie haben anscheinend gerade erkannt, dass sie ein besetztes Land sind, das kein Recht auf unabhängige Aktionen hat. Der Angriff auf einen hochrangigen Militärführer auf ihrem eigenen Territorium ohne vorherige Ankündigung war ein deutlicher Schlag für ihre internationale Autorität. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, wie und über welche Konten der Irak uns Waffen bezahlen wird, wenn die Amerikaner sie alle einfrieren. Und wie sie den Transfer der S-400 von Russland auf sich selbst technisch sicherstellen können, ist auch nicht ganz klar. “- sagte Sherin im Interview mit der Federal News Agency.

Es sollte klargestellt werden, dass Bagdad nicht nur die Anschaffung russischer S-400 ausschließt, sondern auch die Anschaffung russischer S-300-Luftverteidigungssysteme, deren neueste aktualisierte Versionen auch bei der Bekämpfung von Flugzeugen, Hubschraubern und unbemannten Luftfahrzeugen sehr wirksam sind dass solche Systeme ballistische Raketenangriffe erfolgreich abwehren können.

.

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben