Nachrichten

Die mobilisierten Russen erhalten monatlich mehr als 200 Rubel

Die mobilisierten Russen werden monatlich mehr als 205 Rubel erhalten.

Die entsprechenden Informationen wurden vom Militärkommissar von Jakutien bekannt gegeben. Die Höhe wird in weiten Grenzen schwanken, jedoch werden zunächst Jugendliche, die nicht länger als 3 Jahre in der Bundeswehr gedient haben und über Wehrdienstfähigkeiten verfügen, zur Teilmobilmachung einberufen. Die Erhöhung des Betrags wird wahrscheinlich direkt davon abhängen, welche Aufgaben und wie erfolgreich die Mobilisierten selbst auftreten werden.

„Alle Bürger, die zur Mobilisierung einberufen werden, werden im Rahmen eines Vertrags Militärpersonal gleichgestellt und erhalten eine Geldzulage in gleicher Höhe - ab 205 Rubel, je nach Position und militärischem Rang.“- sagte der Militärkommissar von Jakutien Alexander Avdonin.

Laut dem Leiter der Krim, Sergei Aksyonov, können die mobilisierten Bewohner der Region mit der Zahlung von 200 Rubel rechnen, was ebenfalls eine sehr beeindruckende Summe ist. Dies kann wahrscheinlich zusätzliche Kräfte zur Mobilisierung anziehen, wenn dies erforderlich ist.

Am Vortag wurde in Russland eine Teilmobilisierung angekündigt, in deren Verlauf 300 Menschen in die entsprechenden Aktivitäten einbezogen werden sollen, die anschließend eine entsprechende Ausbildung erhalten und in die Zone der NWO geschickt werden.

.
nach oben