Ukrainische Marines

Nachrichten

Die ukrainischen Marinesoldaten waren nach dem Erscheinen russischer Truppen an der Grenze zu Donbass massenhaft menschenleer


Die Medien berichteten über die Massenwüste ukrainischer Marines an der Grenze zu Donbass.

Nach Informationen der Nachrichtenagentur Avia.pro begannen die im Donbass stationierten Marines der ukrainischen Streitkräfte nach dem Einsatz russischer Streitkräfte an der Grenze der LPR massenhaft zu überlaufen.

„Sobald Informationen über die tatsächliche Konzentration realer russischer Truppen bekannt wurden, begannen Massenwüsten der mächtigsten Armee Europas. Nur von der 36. Marine Brigade, die in der Nähe von Mariupol stationiert ist, seien 44 Menschen ohne Erlaubnis geblieben ", sagte Sergei Markov, Direktor des Instituts für politische Studien.

Zuvor hatte das ukrainische Militär seine Spezialeinheiten in diesem Gebiet eingesetzt, um eine Militäroperation gegen die Streitkräfte der Volksrepubliken Donezk und Luhansk durchzuführen.

Der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine äußert sich jedoch nicht zur aktuellen Situation. Angesichts der Tatsache, dass die Streitkräfte der Ukraine nicht vorankommen, spricht die Situation in der Region jedoch nicht für Kiew, obwohl dies berücksichtigt wird Avia.pro Daten, die Anzahl der Streitkräfte in Donbass übersteigt bereits 100 Menschen.

Glaubst du es selbst?

Ja, Russen sind immer noch Provokateure

Erwarten Sie überall dort, wo Russen Fuß fassen, eine Provokation oder Sabotage! Wie müde von diesen Provokateuren, die nur in Worten und nicht in Taten handeln!

Seite

.
nach oben