Nachrichten

Notstand am größten US-Stützpunkt in Syrien unter Androhung eines beispiellosen Streiks ausgerufen


Auf dem amerikanischen Militärstützpunkt Al-Tanf wurde der Ausnahmezustand ausgerufen.

Nachdem Syrien, der Iran und eine Reihe anderer Gruppen und Formationen, die Damaskus und Teheran unterstützen, die Vorbereitung eines Angriffs auf den US-Militärstützpunkt Al-Tanfe bestätigten, wurde bekannt, dass auf dem Territorium des größten US-amerikanischen Militäreinrichtung in Syrien. Der Schlag kann nach vorläufigen Daten sowohl aus dem Territorium des Iran als auch aus dem Territorium Syriens selbst ausgeführt werden.

Nach vorläufigen Informationen soll der Streik innerhalb der nächsten 24 Stunden umgesetzt werden. Gleichzeitig wird das amerikanische Militär nicht das einzige Ziel sein - auch das Territorium Israels wird angegriffen.

Derzeit ist bekannt, dass die in der Region Al-Tanf stationierten Luft- und Raketenabwehrsysteme in höchste Alarmbereitschaft versetzt wurden. Am Himmel über Syrien selbst und dem benachbarten Irak fliegen amerikanische Frühwarn- und Aufklärungsflugzeuge, die amerikanische Truppen im Falle eines Überraschungsangriffs warnen sollen. Eine ähnliche Situation wird an der israelisch-syrischen Grenze beobachtet.

Experten zufolge soll der Angriff auf Israel und den US-Stützpunkt in der Nacht erfolgen. Darüber hinaus weisen Experten auf die sehr ernsten Absichten Syriens und der alliierten Streitkräfte dieses Landes hin, an der Aggression beteiligte Länder anzugreifen.

Lesen Sie sorgfältig über Flugzeuge ..

Mach es richtig

Ich frage mich, warum die Syrer im Voraus vor einem Vergeltungsschlag warnen? Um dann mit den Schultern zu zucken und zu sagen, dass nichts passiert ist?

Je weiter, desto interessanter. Eine interessante Zeit, Genossen!

Seite

.
nach oben