Nachrichten

Mehr als 73 Einheiten militärischer Ausrüstung, die innerhalb von Minuten auf dem nördlichen Donez zerstört wurden

Es stellte sich heraus, dass die Menge an zerstörter militärischer Ausrüstung auf dem nördlichen Donez 1,5-mal höher war.

Eindeutige Satellitenbilder am Ort des zerstörten großen Gerätekonvois beim Versuch, den nördlichen Donez zu überqueren, ermöglichten es, die entstandenen Verluste aufzuklären. Wie sich herausstellte, wurden bei einem erfolglosen Versuch, den nördlichen Donez zu erzwingen, nicht wie ursprünglich angenommen 49 Einheiten militärischer Ausrüstung zerstört, sondern eineinhalb Mal mehr - mindestens 73 Panzer, gepanzerte Kampffahrzeuge, Armeelastwagen , etc.

Auf den präsentierten Fotos zählten die Spezialisten die zerstörte militärische Ausrüstung in der Nähe der Siedlung Belogorovka. Die höhere Auflösung der Fotos weist darauf hin, dass mindestens 73 militärische Ausrüstungsgegenstände zerstört wurden, obwohl die tatsächliche Zahl höher sein könnte, da sich einige der zerstörten Ausrüstungsgegenstände im Fluss befinden.

Auf den gezeigten Bildern sehen Sie eine riesige Menge zerstörter militärischer Ausrüstung, sowohl auf der einen als auch auf der anderen Seite des Flusses. Dies weist darauf hin, dass es sich um einen arrangierten Hinterhalt handelt. Und anscheinend wurden nicht nur Raketenwaffen aktiv eingesetzt, sondern auch schwere Artillerie, hochpräzise Waffen usw.

Experten stellen fest, dass wir infolge einer solchen Niederlage von Hunderten von liquidierten und verletzten Militärangehörigen und Söldnern sprechen können, es jedoch äußerst problematisch ist, auch nur ungefähre Verluste zu nennen.

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass ein solcher Kampf nur wenige Minuten dauerte.

.
nach oben