Start einer Rakete

Nachrichten

Iskander kann durch taktische Hyperschall-Raketensysteme ersetzt werden


Der Ersatz des russischen Iskander OTRK kann durch taktische Hyperschall-Marschflugkörper erfolgen.

Nachdem Vertreter des russischen Verteidigungsministeriums ihre Absicht angekündigt hatten, bodengestützte taktische Raketensysteme zu entwickeln, die das Iskander OTRK ersetzen sollen, gab es Vorschläge, dass es sich um die Raketensysteme handelt, die der Entwicklung des russischen Präsidenten Wladimir Putin - damals russisch - anvertraut wurden Der Führer schlug vor, die Hyperschall-Raketensysteme "Dolch" zu "erden".

Heutzutage reichen die Fähigkeiten der russischen Raketensysteme Iskander und Iskander-M völlig aus, um fast jeden Feind zu unterdrücken. Angesichts der Notwendigkeit, eine neue Generation von Raketensystemen zu schaffen, glauben Experten jedoch, dass die Hyperschallgeschwindigkeit ein Schlüsselmerkmal des letzteren werden wird, und wahrscheinlich , erhöht auf 1,5-2 Tausend Kilometer Zielzerstörungsreichweite.

„Der Vertrag über die Beseitigung von Mittel- und Kurzstreckenraketen gilt jetzt als ungültig, und Russland könnte solche Waffen entwickeln. Das neueste OTRK mit Hyperschallraketen, das nicht abgeschossen werden kann, wird die maximale Antwort auf die Stärkung der NATO-Gruppierung in der Nähe der russischen Grenzen sein, nachdem es die Fähigkeit erhalten hat, mehrere genaue taktische Schläge in Entfernungen von bis zu 1,5 bis 2 Kilometern durchzuführen. ", - der Analytiker Avia.pro unterstreicht.

Es ist anzumerken, dass die maximale Reichweite von Streiks mit dem russischen Iskander OTRK heute 500 Kilometer nicht überschreitet.

ОТРК Волга, прикручиваем к Оке(Искандер) вторую ступень и отделяемую ГЧ.

Seite

.
nach oben