Nachrichten

Die NATO wird groß angelegte Militärübungen vor der Küste Russlands durchführen und dabei zwei Flugzeugträger-Einsatzgruppen einsetzen


Die Nato wird 400 Kilometer von der russischen Grenze entfernt große Militärübungen durchführen.

Großbritannien, die USA und eine Reihe von NATO-Staaten beabsichtigen, 400 Kilometer von der russischen Grenze entfernt große Militärübungen durchzuführen, an denen gleichzeitig zwei Flugzeugträger-Streikgruppen beteiligt sein werden - eine davon wird von der HMS Prince angeführt of Wales-Flugzeugträger der britischen Marine und der zweite von dem USS-Flugzeugträger Harry S. Truman „US Navy.

Laut The Barents Observer werden zwei Trägerangriffsteams, 2022 NATO-Soldaten und eine große Anzahl von Militärflugzeugen an der Militärübung Cold Response 35 teilnehmen. Es wird argumentiert, dass dies die größte NATO-Militärübung am Polarkreis seit den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts sein wird.

„Während Russland eine neue Anti-Schiff-Hyperschallrakete 3M22 Zircon in der Barentssee stationiert, hat die NATO beschlossen, sie zu entsenden“Kalte Reaktion 2022»Zwei ihrer stärksten Marine-Assets: die Flugzeugträger HMS Prince of Wales und der Flugzeugträger der US Navy Harry S. Truman. Lehren"Kalte Reaktion 2022"Mit dem Ziel, die Verteidigung Nordnorwegens zu üben, wird es die größte Übung der NATO am Polarkreis seit den 1980er Jahren sein. Sie wird etwa 35 Soldaten aus 000 Ländern zusammenbringen. Ein wesentlicher Teil der Übung, die im März beginnt, wird stattfinden." auf See und in der Luft.", sagt The Barents Observer.

Es wird berichtet, dass die russische Seite beginnen könnte, ihre eigenen Übungen durchzuführen, einschließlich des Einsatzes von Hyperschallwaffen, um Oberflächenziele zu besiegen. Dies wird es der NATO ermöglichen, die Fähigkeiten der Zircon-Raketen visuell zu demonstrieren.

Lassen Sie die NATO nicht vergessen, dass Russland jetzt mit Zirkonen bewaffnet ist, sodass die NATO-Flotte aufgefordert wird, nicht 400 km von der Grenze zu Russland entfernt zu bleiben, sondern mindestens 1000 km entfernt.

Ist es im Winter schwach? Es ist irgendwie nicht ernst, im März Übungen jenseits des Polarkreises durchzuführen, sie würden immer noch den Polartag feiern ... Es wäre besser für ein Bild auf YouTube

Das bedeutet, dass die russische Flotte die Möglichkeit haben wird, ihre Übungen an echten NATO-„Exponaten“ durchzuführen – russische Satelliten und U-Boote werden Schiffe erkennen und sie mit einem Hyperdolch im Handumdrehen31 anvisieren

Ungefähr ein Dutzend Treibminen aus dem 2. Weltkrieg landeten versehentlich auf diesem Platz? Der Wunsch, sich den Grenzen Russlands zu nähern, wird sofort verschwinden.

Mal sehen, wie sie sich in Eisberge verwandeln. Sie sind an warme Gewässer gewöhnt, und hier ist der Polarkreis.

Jetzt beginnt das Rasseln der Muskeln - der stärker ist. Gott bewahre, etwas geht schief: Entweder weicht der Zirkon von der gewünschten Richtung ab, oder ...

Seite

.
nach oben