Nachrichten

Zwei gewaltige Explosionen donnerten nachts über dem Schwarzen Meer

Zwei gewaltige Explosionen donnerten im westlichen Teil des Schwarzen Meeres.

Vor wenigen Stunden donnerten zwei gewaltige Explosionen über dem westlichen Teil des Schwarzen Meeres. Einwohner der Region Odessa berichten darüber und stellen fest, dass unmittelbar nach zwei Klatschen am Himmel ein feuriges Leuchten zu beobachten war.

Auf den präsentierten Fotos können Sie das Leuchten über dem westlichen Teil des Schwarzen Meeres sehen. Die Bilder wurden gegen Mitternacht aufgenommen und das Leuchten konnte aus einer Entfernung von mehreren zehn Kilometern beobachtet werden. Ursprünglich wurde angenommen, dass dies ein neuer Versuch der Streitkräfte der Ukraine sein könnte, die Insel Zmeiny anzugreifen. Spätere Quellen bestritten jedoch die diesbezüglichen Daten und stellten fest, dass das Leuchten in einer anderen Richtung beobachtet wurde, was mehrere verursachte Fragen.

Laut Satellitendaten war das einzige starke Feuer, das im westlichen Teil des Schwarzen Meeres beobachtet wurde, das anhaltende Feuer auf den zuvor angegriffenen Türmen von Chernomorneftegaz, in dessen Zusammenhang das anomale Leuchten eine Reihe von Fragen aufwarf.

Gleichzeitig wird angemerkt, dass das Glühen selbst nur für eine relativ kurze Zeit beobachtet wurde. Dies schließt die Möglichkeit nicht aus, dass sein Erscheinen das Ergebnis der Niederlage eines Flugzeugs oder eines Marschflugkörpers sein könnte, es wurden jedoch noch keine Informationen zu diesem Thema erhalten.

.
nach oben