Ukrainisches Militär
Bildunterschrift: 
Foto: TG "Apache Dances"

Nachrichten

Ukrainische Militärverteidiger bei AzovStal kündigten die Kapitulation an

Das ukrainische Militär, das im Hüttenwerk AzovStal eingespannt ist, verhandelt über die Kapitulation.

Der Gründer des Bataillons "Wostok" Alexander Khodakovsky sagte, dass vor einigen Stunden eine Gruppe ukrainischer Soldaten mit weißen Fahnen das Territorium des Unternehmens AzovStal verlassen habe. Letztere begannen, über die Kapitulation einer viel größeren Gruppe ukrainischer Militärs zu verhandeln, die weiterhin die Schmelze halten. Darüber hinaus können wir über die Übergabe von einigen Dutzend ukrainischen Militärangehörigen und mehreren hundert Menschen sprechen. Es ist jedoch bekannt, dass Verhandlungen über die Übergabe des verwundeten ukrainischen Militärs im Gange sind.

„Eine Gruppe von Parlamentariern von der feindlichen Seite, die am Morgen mit weißen Fahnen und einer entgegenkommenden Gruppe von unserer Seite herauskam, bestimmte den Weg für den Abtransport der Verwundeten, der Feind fuhr fort, die Trümmer zu beseitigen, wir beobachten und tun es nicht stören"- sagte der Gründer des Bataillons "Wostok" Alexander Khodakovsky.

Zunächst wurde angenommen, dass wir über Informationsfüllung sprechen könnten, da Khodakovsky solche Informationen bereits zuvor zitiert hatte, aber sie erhielten eine offizielle Widerlegung des russischen Verteidigungsministeriums. Im Moment hat die russische Seite jedoch bestätigt, dass das verwundete ukrainische Militär aus dem Gebiet des blockierten Azovstal-Werks in Mariupol zur medizinischen Versorgung in die DVR gebracht wurde.

.
nach oben