SAU MSTA-S

Nachrichten

Ein Video über den Einsatz der russischen lasergelenkten Munition "Krasnopol" in Syrien wurde veröffentlicht


In Syrien wurde die russische lasergelenkte Krasnopol-Munition aktiv eingesetzt.

Die Nachrichtenagentur Avia.pro hat einzigartiges Videomaterial aufgenommen, das den Einsatz von russischem 152-mm in Syrien zeigt. Munition "Krasnopol" mit Laserführung. Die Einzigartigkeit dieser Munition liegt in ihrer extremen Genauigkeit und Zuverlässigkeit - vorausgesetzt, das Ziel wird erfolgreich abgefeuert, ist die Zerstörung des letzteren garantiert.

Auf dem vorgestellten Videomaterial ist eine der Folgen des Einsatzes von Krasnopol-Munition zu sehen. Wenn ursprünglich angenommen wurde, dass sie vom russischen und syrischen Militär verwendet wurden, stellte sich später heraus, dass die Positionen der Dschihadisten in Wirklichkeit vom IRGC-Militär angegriffen wurden, obwohl diese Munition offiziell nicht in iranischer Bewaffnung ist ...

Während des Einsatzes von Krasnopol-Munition in Syrien und letzterer auch im Konflikt in Libyen erwiesen sich russische Waffen als ausgezeichnet, was dazu führte, dass sogar NATO-Staaten, insbesondere Frankreich, Interesse am Kauf russischer Munition bekamen.

Es ist zu beachten, dass eine der vielversprechendsten Modifikationen die Krasnopol-D-Munition ist, die direkt vom Satelliten auf das Ziel gerichtet ist.

.
nach oben