Nachrichten

Die Position der Streitkräfte der Ukraine wurde mit "intelligenter" 300-mm-Munition 9M544 getroffen

Ukrainische Stellungen wurden mit "intelligenter" 300-mm-Munition 9M544 MLRS "Tornado-S" abgedeckt.

Vor dem Hintergrund, wie die Streitkräfte der Ukraine begannen, erbitterten Widerstand in Richtung Donezk zu leisten, wurden die Positionen des ukrainischen Militärs und ausländischer Söldner mit den stärksten zahlreichen Raketen- und Artillerieangriffen mit schweren Mehrfachraketensystemen Tornado-S behandelt. Dank der Verwendung von "intelligenter" 300-mm-Munition 9M544 war es möglich, die Befestigungen und Stellungen der ukrainischen Truppen mit höchster Genauigkeit zu treffen, was es uns in naher Zukunft ermöglicht, eine aktive Offensive in diese Richtung zu starten.

Auf dem gezeigten Bild sehen Sie eine bereits getroffene 300-mm-9M544-Rakete, die von Tornado-S-schweren Mehrfachstartraketensystemen verwendet wird. Angesichts der Fähigkeiten dieses MLRS kann man mit Fug und Recht sagen, dass das russische Militär Präzisionsschläge auf die Positionen des ukrainischen Militärs ausführt und dieses dadurch zum Rückzug zwingt.

Dem Foto nach zu urteilen, wurden mindestens 5 Schläge mit Munition dieses Typs durchgeführt. Experten stellen jedoch fest, dass sich solche Waffen, die seit 2016 in der russischen Armee aufgetaucht sind, gerade wegen ihrer Zerstörungskraft und hohen Genauigkeit erfolgreich bewährt haben.

.
nach oben