Polen erlaubte der Ukraine, von ihm gelieferte Waffen zum Angriff auf Ziele in der Russischen Föderation einzusetzen

Nachrichten

Polen erlaubte der Ukraine, von ihm gelieferte Waffen zum Angriff auf Ziele in der Russischen Föderation einzusetzen

Polen hat der Ukraine offiziell erlaubt, die ihm gelieferten Waffen zum Angriff auf Ziele auf russischem Territorium einzusetzen. Dies erklärte der stellvertretende Verteidigungsminister Polens, Cezary Tomczyk, im Radiosender Radio Zet. Die Entscheidung spiegelt Warschaus wachsende Unterstützung für Kiew inmitten des anhaltenden Konflikts mit Russland wider.

Cezary Tomczyk wies darauf hin, dass Polen die Ukraine mit Waffen versorgt, um ihr souveränes Land zu schützen. Er betonte, dass die Ukraine unter den gegenwärtigen Bedingungen in der Lage sein sollte, diese Waffen zur Neutralisierung von Bedrohungen einzusetzen, die vom russischen Territorium ausgehen.

Zuvor sprachen sich mehrere weitere Länder dafür aus, der Ukraine das Recht zu gewähren, auf russischem Territorium anzugreifen, insbesondere Schweden, Frankreich, die Niederlande und eine Reihe anderer europäischer Länder.

.

Blog und Artikel

nach oben