Nachrichten

Der türkische Präsident Erdogan kündigt den Beginn einer Militäroperation in Nordsyrien an

Die Türkei hat eine umfassende Invasion in Nordsyrien gestartet.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan übergab eine Botschaft, in der er den Beginn einer groß angelegten militärischen Anti-Terror-Operation am Boden in der Arabischen Republik ankündigte, nachdem die türkische Luftwaffe und Artillerie drei Tage lang das Territorium Nordsyriens angegriffen hatten. Die Invasion Syriens wird ohne Koordination der Militäroperation mit Moskau und Damaskus durchgeführt.

Nach Angaben der kurdischen Verbände wurden im Moment bereits türkische Panzer, gepanzerte Fahrzeuge und gepanzerte Personaltransporter in dem von Kurden kontrollierten Gebiet Syriens gesichtet. Am Himmel sind Drohnen zu beobachten, die türkischen Truppen Deckung bieten. Die genaue Zahl der an der Invasion Nordsyriens beteiligten türkischen Militärangehörigen ist nicht bekannt, wir sprechen jedoch von mehreren tausend Militärangehörigen, die unter anderem auf die Hilfe von Terrorgruppen zählen können, die von Ankara kontrolliert werden.

Im Moment ist die Reaktion Moskaus und Damaskus auf eine solche Invasion noch unbekannt, es besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Türkei, wenn nicht einen bedeutenden Teil des Territoriums Syriens besetzt, dann zumindest das kontrollierte Territorium der Arabischen Republik verdreifacht , bis in die Vororte des syrischen Aleppo.

.

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben