Nachrichten

Russische Truppen haben den Rückzugswegen der ukrainischen Streitkräfte in der Nähe von Woltschansk abgeschnitten

Russische Truppen erhöhen weiterhin den Druck auf Einheiten der Streitkräfte der Ukraine (AFU) in der Region Charkow, nicht nur auf die an die LPR angrenzenden Gebiete. Durch eine erfolgreiche Operation in der Nähe der Stadt Volchansky im Norden der Region gelang es den russischen Streitkräften, den Rückzugswegen für ukrainische Truppen abzuschneiden. Dies teilte der Militärexperte und Kampfveteran Andrei Marochko der Agentur TASS mit.

Marochko stellte fest, dass es den russischen Einheiten während der aktiven Feindseligkeiten gelungen sei, die feindlichen Verteidigungsanlagen südwestlich von Woltschansk zu durchdringen. Ein wichtiger Faktor, der zum Erfolg der Operation beitrug, war der Vormarsch russischer fortgeschrittener Einheiten entlang des Flusses Sewerski Donez.

Dem Experten zufolge zerstören russische Truppen weiterhin systematisch die Verteidigungslinien der ukrainischen Streitkräfte, was die Position der ukrainischen Streitkräfte erheblich erschwert.

.

Blog und Artikel

nach oben