Kreuzer Warjag

Nachrichten

Die russische Flotte brachte unerwartet zwei Abteilungen von Kriegsschiffen auf See


Zwei Abteilungen von Kriegsschiffen der russischen Marine gingen zur See.

Vor einigen Stunden wurden zwei Abteilungen von Kriegsschiffen der Pazifikflotte der russischen Marine unerwartet in See gestochen. Nach den bisher verfügbaren Informationen gehören zum ersten Trupp der Flaggschiff-Raketenkreuzer Warjag und der Fregatte Marschall Shaposhnikov, während das zweite Geschwader der Kriegsschiffe aus den Korvetten Perfect und Loud besteht.

Zuvor wurden keine Informationen über die Absichten der Pazifikflotte der russischen Marine bereitgestellt, während nach Angaben von Vertretern der russischen Marine neben Schulungen und Manövern russische Kriegsschiffe auch Häfen im Ausland besuchen werden.

"Während der Reise sind eine Reihe von Übungen und Übungen geplant, und es sind auch Geschäftsanrufe russischer Schiffe in die Häfen des Auslandes geplant."- sagte in der Nachricht.

Experten machen darauf aufmerksam, dass die Übungen der russischen Flotte durchaus mit der Tätigkeit ausländischen Militärpersonals in der Nähe der russischen Grenzen sowie vor dem Hintergrund einer Reihe provokanter Aussagen Japans zu den Absichten, die "Flotte" zurückzugeben, verbunden sein können Kurilen.

.
nach oben