Eine Drohne abgeschossen

Nachrichten

Die russische ZRPK "Shell" zerstörte die Drohne mit einer Flugabwehrrakete. Video


ZRPK "Shell" zerstörte die Drohne mit einer Flugabwehrrakete.

Vor einigen Stunden erschienen einzigartige Fotografien, die die zerstörte Drohne Bayraktar TB2 zeigen. Wie sich herausstellte, wurde die Drohne nicht von der Flugabwehrkanone ZSU-23-2, besser bekannt unter dem Namen "Shilka", abgeschossen, sondern von der ZRPK "Shell", und eine Flugabwehrrakete wurde zur Zerstörung des UAV eingesetzt.

Wie aus der Analyse von Fotos der Trümmer der zerstörten Drohne hervorgeht, die vom maltesischen Experten Babak Tagway angeführt wurden, blieben in den Löchern des Körpers der Drohne markante Fragmente einer Flugabwehrrakete zurück, während im südlichen Teil von Tripolis bereits russische und laut anderen Quellen arabische ZRPK „Shell“ entdeckt wurden.

Die Avia.pro-Ressource verfügte auch über eine einzigartige Videoaufnahme, die die ersten Sekunden nach der Zerstörung der Bayraktar-Drohne TB2 aufzeichnete. In der linken Ecke des Videos ist eine Spur zu sehen, die offenbar nach dem Start der Flugabwehrrakete erhalten geblieben ist.

Es sollte klargestellt werden, dass russische Söldner von PMC "Wagner" nach Libyen zusätzliche ZRPK "Shell" liefern könnten, aber es gab keine Bestätigung dieser Informationen.

.
nach oben