Nachrichten

HIMARS MLRS wurden nach Streiks in der Ukraine beschädigt und gelangten in die USA

Am Harrisburg International Airport, Pennsylvania, USA, wurden Aufnahmen von zwei M142 HIMARS-Mehrfachraketenwerfern gemacht, die aus einem An-124-Flugzeug der Antonov Airlines entladen wurden. Den verfügbaren Informationen zufolge wurde eines der Systeme wahrscheinlich durch eine Explosion in der Nähe beschädigt, während das andere möglicherweise von einer Mine getroffen wurde. Einzelheiten des Vorfalls wurden bisher weder von der ukrainischen noch von der amerikanischen Seite bekannt gegeben. Veröffentlichte Fotos zeigen jedoch Löcher im Körper eines der amerikanischen MLRS, was auf Schäden hinweist.

Diese Bilder werfen Fragen auf, da die USA den Verlust ihrer HIMARS-Systeme auf ukrainischem Territorium bisher kategorisch bestritten haben. Das Vorhandensein beschädigter Geräte in den Vereinigten Staaten kann ein Hinweis auf die Schwere des Schadens und die Unmöglichkeit einer Reparatur vor Ort oder in den Nachbarländern der Ukraine sein.

Es ist anzumerken, dass dies der erste bekannte Fall der Rückkehr amerikanischer HIMARS-Systeme auf US-Territorium ist.

.

Blog und Artikel

nach oben