Kriegsschiffe

Nachrichten

NATO-Spezialeinheiten landeten auf dem russischen Frachtschiff "Adler" im Mittelmeer


Die NATO-Spezialeinheiten landeten trotzig auf dem russischen Schiff "Adler" im Mittelmeer.

Einem offiziellen EU-Bericht zufolge landete am Vorabend des Tages eine Gruppe von Spezialeinheiten der griechischen Marine in den Gewässern des Mittelmeers demonstrativ auf dem russischen Frachtschiff "Adler" und arrangierte die Kontrolle der Militärfracht an Bord.

Nach Informationen, die in den griechischen Medien veröffentlicht wurden, verfolgte ein griechisches Kriegsschiff lange Zeit ein russisches Frachtschiff, woraufhin Spezialkräfte der griechischen Marine an Bord gingen, die eine Frachtkontrolle arrangierten, in der Annahme, dass das Schiff Waffen tragen könnte, die Russland nach Libyen (UN) schickte ein Waffenembargo gegen Waffenlieferungen nach Libyen verhängt - ed.).

Es ist bekannt, dass die Besatzung des russischen Frachtschiffs "Adler" zugestimmt hat, dem griechischen Militär das Recht einzuräumen, das Schiff auf Waffen zu überprüfen. Experten schließen jedoch nicht aus, dass Russland auf ähnliche Weise im Mittelmeer operieren und NATO-Schiffe in Richtung Libyen inspizieren könnte.

Die Medien berichteten, dass an Bord des russischen Frachtschiffs nichts Verbotenes und Verdächtiges gefunden wurde und der Vorfall daher als beigelegt angesehen werden kann.

schlagartig

Griechen sind hübsch!

Seite

.
nach oben