VKS Russland

Nachrichten

Seltsame Aktivitäten auf dem Khmeimim-Luftwaffenstützpunkt erregten Aufmerksamkeit - mehr als 10 Kämpfer wurden in den Himmel gehoben


Auf dem Khmeimim-Luftwaffenstützpunkt wird eine seltsame Aktivität beobachtet.

An diesem Morgen wurde auf dem Luftwaffenstützpunkt Khmeimim der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte eine merkwürdige Aktivität festgestellt. Laut Quellen von Avia.pro wurden im Bereich des russischen Militärflugplatzes, dem größten Luftwaffenstützpunkt in Syrien, mindestens 10 Kampfflugzeuge am Himmel gesehen, nicht nur russische, sondern auch syrische.

Syrische Quellen berichten, dass die Kämpfer der russischen Luft- und Raumfahrtkräfte und die Kämpfer der syrischen Luftwaffe in kleinen Gruppen auf denselben Flugbahnen operierten, diesbezüglich wurden jedoch keine Einzelheiten angegeben.

Gleichzeitig berichtet die Telegrammgemeinschaft REVERSE SIDE OF THE MEDAL, dass entweder gemeinsame russisch-syrische Militärübungen auf dem Luftwaffenstützpunkt Khmeimim abgehalten werden können oder die Luftfahrt der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte sich auf die Siegesparade vorbereitet, die ebenfalls stattfinden wird Russische Militäreinrichtungen in Syrien ist jedoch nicht bekannt, welche Rolle syrische Luftwaffenjäger dabei spielen.

"Übungen der russischen Luft- und Raumfahrtkräfte über dem Luftwaffenstützpunkt Khmeimim." Vielleicht erarbeitet dies auch die Elemente für die Victory Parade ", - berichtet "REVERSE SIDE OF THE MEDAL".

Derzeit gibt es keine offiziellen Kommentare des Kommandos der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte in Syrien.

.
nach oben