Nachrichten

Türkei schickt zusätzliche Bayraktar TB2-Drohnen in die Ukraine


Erdogan rüstet das ukrainische Militär weiterhin mit Schockdrohnen aus.

Trotz der Tatsache, dass Vertreter der selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk den Einsatz der ukrainischen Bayraktar TB2-UAVs im Donbass bestreiten (obwohl die ukrainischen Streitkräfte diese Daten noch bestätigten), wurde bekannt, dass die türkischen Bayraktar TB2-Angriffsdrohnen heimlich waren durch den Luftraum über dem Schwarzen Meer auf das Territorium der Ukraine entsandt.

Es ist bekannt, dass die türkische Drohne ursprünglich in der Türkei gesehen wurde. Einige Tage später war es bereits auf dem Territorium der Ukraine markiert, wo die Drohne auch im Donbass auf Mission geschickt wurde, und kürzlich wurde das UAV wieder im türkischen Luftraum gesehen. Nach einer Reihe von Annahmen stellt die Türkei der Ukraine ihre Drohnen zur Verfügung, um einige unbekannte Aufgaben zu erfüllen. Gleichzeitig ist es möglich, dass solche Drohnen massiv eingesetzt werden können, um Angriffe auf die Positionen der DVR- und LPR-Kräfte anzupassen, da die Angriffe der ukrainischen Streitkräfte in den letzten Tagen heftig und ziemlich genau geworden sind.

Journalisten von ANNA News machten auch auf das seltsame Verhalten der Drohnen aufmerksam und stellten fest, dass es in letzter Zeit eine sehr hohe Aktivität von Drohnen gegeben habe.

„Ein weiterer Bayraktar, der von der Stadt Cherson (Ukraine) gestartet ist, beendet seinen Flug in die Stadt Van (Türkei). Gestern wurde im Bereich der Stadt Van den ganzen Tag über eine erhöhte Aktivität solcher UAVs beobachtet, gleichzeitig wurden 3-4 Bayraktar in der Luft aufgezeichnet. Es stellt sich eine vernünftige Frage: Wie viele dieser "türkischen Vögel" haben es geschafft, aus der Türkei in die Streitkräfte der Ukraine zu migrieren?- sagte der Korrespondent der russischen Nachrichtenagentur.

Es sei darauf hingewiesen, dass solche Fälle seit etwa einem Monat aufgezeichnet wurden. Gleichzeitig äußerten sich weder die Türkei noch die Ukraine zu solchen Daten.

Da schaltet nichts ab. Elektronische Kriegsführung ist nicht in der Lage, die Elektronik ihres Systems zu entfernen. Nur stören.

Russland wird Murmansk 1 und alle Bayraktars an die Grenze bringen und alles, was fliegt und Kommunikation und Funkkommunikation und Satellitenkommunikation und -lenkung wird alle ausschalten, dann werden die Schrottarbeiter Edelmetalle sammeln

Seite

.
nach oben