Nachrichten

Türkische Militante erbeuteten Dutzende sowjetischer Panzer, Mi-35-Hubschrauber und Tonnen Munition


Türkische Militante erhielten Dutzende sowjetischer Panzer und sogar Mi-35-Kampfhubschrauber.

Die Eroberung des Territoriums des internationalen Flughafens Tripolis durch die türkischen Militanten erwies sich als großer Verlust für die libysche Nationalarmee. Darüber hinaus gelang es den Militanten nicht nur in Bezug auf die Arbeitskräfte - während der Offensive wurden mehr als hundert Soldaten der Haftar-Armee eliminiert, sondern auch in Bezug auf die Technologie -, mehrere Dutzend sowjetische Panzer, Tonnen Munition und sogar mehrere Kampfhubschrauber zu erbeuten. Informationen, die über das Auftreten mehrerer Luftverteidigungssysteme durch Terroristen, einschließlich des Luftverteidigungsraketensystems Pantsir-S, erschienen, wurden zunächst noch nicht durch Foto- oder Videobeweise bestätigt.

Auf den vorgestellten Videobildern können Sie sehen, dass die türkischen Terroristen und die Streitkräfte der Regierung der nationalen Einheit Libyens eine riesige Menge an Waffen beschlagnahmt haben, die einfach von den libyschen nationalen Armeekämpfern geworfen wurden. Die meisten Waffen befinden sich in einem für Kampfeinsätze geeigneten Zustand, darunter mehrere Drehflügelflugzeuge.

Der LNA-Befehl kommentiert jedoch nicht die Aufgabe der strategisch wichtigen Region. Angesichts der aktuellen Situation glauben Experten, dass die von der Türkei unterstützten PNE-Streitkräfte und die Militanten, wenn sie einen groß angelegten Angriff auf die VLA-Streitkräfte starten, diese innerhalb weniger Tage besiegen können, da die Haftar-Armee während der jüngsten Zusammenstöße schwere Verluste erlitten hat.

.

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben