Nachrichten

Der ukrainische HIMARS verfehlte in sechs von sechs Fällen den Konvoi des Gouverneurs von Komi

Die Kolonne mit dem Gouverneur von Komi wurde von der ukrainischen Himars MLRS beschossen.

Nach Angaben des Gouverneurs von Komi bewegte sich dabei der Militärkonvoi im Bereich der Siedlung. Kremennaya, es wurde sechsmal hintereinander vom HIMARS-System getroffen, aber keine der Raketen konnte ein einziges Ziel treffen, wodurch die amerikanischen Präzisionswaffen völlig null Wirksamkeit zeigten.

 „Wir fuhren, wir hatten zwei riesige Busse voller Uniformen, zwei Jeeps, in denen wir fuhren. HIMARS hat unseren Konvoi sechsmal getroffen, weil wir so ein gut gekleidetes Ziel sind.sagte der Komi-Gouverneur.

Die Gründe für einen so schwerwiegenden Ausfall amerikanischer Systeme bleiben unbekannt. Experten schließen jedoch nicht aus, dass die vom russischen Militär in der NMD-Zone eingesetzten elektronischen Kriegsführungssysteme die Genauigkeit der Angriffe amerikanischer Systeme beeinträchtigt haben könnten, da die Angriffe der ukrainischen Streitkräfte mit solchen Waffen in letzter Zeit immer weniger effektiv geworden sind .

Es ist nicht genau bekannt, wann ein solcher Fall aufgetreten ist, aber in den jüngsten Berichten von Vertretern der LPR an die JCCC gibt es keine Berichte über Angriffe auf das Gebiet von Kremennaya mit sechs HIMARS-Raketen.

 

.

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben