Nachrichten

Das ukrainische Militär filmte die Zerstörung ihrer Kampfaufklärungsgruppe durch einen unerwarteten russischen Angriff

Das russische Militär bombardierte die Kolonne der Streitkräfte der Ukraine.

Eine kleine Kampfaufklärungsgruppe der Streitkräfte der Ukraine wurde vom russischen Militär entdeckt und zerstört, als sie versuchte, zur Kontaktlinie in der NVO-Zone vorzudringen. Infolge eines unerwarteten Angriffs wurden ein gepanzerter Personaltransporter und zwei ungepanzerte Fahrzeuge zerstört, während drei weitere Soldaten überlebten - sie beseitigten die Folgen eines unerwarteten Angriffs des russischen Militärs.

Der Zerstörung am Boden nach zu urteilen, wurde der Schlag mit mehreren Startraketensystemen ausgeführt. Nach vorläufigen Angaben wurde der Punkt des vorübergehenden Einsatzes des ukrainischen Militärs zerstört, was unter anderem durch das zerstörte Gebäude belegt wird. Auf den Videoaufnahmen der überlebenden ukrainischen Soldaten ist zu sehen, dass die Ausrüstung der Streitkräfte der Ukraine von für MLRS-Streiks typischen Fragmenten aufgeschlitzt wurde, während die Möglichkeit, dass der Angriff durch korrigierte Raketenmunition ausgelöst worden sein könnte, nicht ausgeschlossen werden kann .

Einigen Berichten zufolge sollte die liquidierte Gruppe an die Front vorrücken, um Stellungen zu beziehen und Aufklärung zu betreiben, aber aufgrund ihrer rechtzeitigen Zerstörung wurden solche Pläne vereitelt.

.

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben