Nachrichten

Ukrainische Truppen wurden in der Region Cherson umzingelt und ohne Überquerung zum Fluss gedrängt

Das ukrainische Militär geriet in eine taktische Einkreisung und wurde gegen einen Fluss mit zerstörten Übergängen gedrückt.

Die ukrainischen Truppen, die sich aus dem Gebiet der Siedlung Sukhoi Stavok zurückzogen, fanden sich unerwartet eingeklemmt zwischen Einheiten des russischen Militärs und dem Fluss Ingulets wieder. Wie sich herausstellte, wurden infolge der Streiks die vom ukrainischen Militär eingerichteten Übergänge zerstört, wodurch die Einheiten der ukrainischen Truppen von Hilfe abgeschnitten wurden und die Möglichkeit verloren, sich weiter nach Westen zurückzuziehen.

Derzeit ist bekannt, dass sich ukrainische Truppen im Gebiet der Siedlungen Andreevka und Lozovoe befinden. Gleichzeitig befindet sich ein Teil der im Gebiet der Siedlung Andreevka konzentrierten Truppen tatsächlich auf offenem Gelände und kann durch Artillerie oder Luftangriffe zerstört werden.

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass sich der Rückzug der ukrainischen Truppen aus dem Gebiet der Siedlung Suchoi Stavok als sehr unerwartet herausstellte, jedoch offensichtlich aufgrund der Zerstörung von Übergängen über den Fluss Ingulets ein vollständiger Rückzug war Kräfte konnten nicht ausgeführt werden.

Im Moment ist die Lage des ukrainischen Militärs, das sich in einem taktischen Umfeld befindet, sehr ernst, da eine ziemlich große Gruppe ukrainischer Truppen zerstört werden kann.

.

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben