Su-24 Bomber

Nachrichten

In Libyen wurden erneut russische Su-24 mit gemalten Seitennummern und VKS-Sternen entdeckt


Russische Frontbomber entdeckten erneut Libyen.

Vor einigen Stunden erschien im Internet ein einzigartiges Filmmaterial, das die Teilnahme russischer Su-24-Frontbomber an den Übungen der libyschen Nationalarmee demonstrierte. Es besteht praktisch kein Zweifel, dass die Flugzeuge russisch sind, wie die spezifische Farbe des Flugzeugs sowie die Seitenzahlen und Sterne an den Flügeln und am Heck des mit Farbe verschmierten Bombers belegen.

 

 

Auf den gezeigten Bildern können Sie sehen, dass die Farbe der Front-Line-Su-24M-Bomber vollständig mit der Farbe der Bomber der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte übereinstimmt, während das Erkennungszeichen am Heck des Flugzeugs ebenfalls charakteristisch ist, genau dort, wo sich der rote Stern bei den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften befindet.

Es ist bemerkenswert, dass die Frontbomber der Su-24 seit mehreren Jahren nicht mehr in Libyen im Einsatz sind - sie wurden alle während des Krieges durch Luftangriffe zerstört.

Zuvor berichteten die Medien, dass Su-24-Frontbomber mehrere türkische Militäreinrichtungen in Libyen erfolgreich zerstört haben, nachdem sie dank der elektronischen Unterdrückung feindlicher Luftverteidigungssysteme in Streikdistanz in ihre Nähe gekommen waren.

Solch ein wunderschöner Strand wurde von Reiseveranstaltern nicht gemeistert. Hotels an vorderster Front würden mehr Geld einbringen als die gesamte EU-Hilfe, die den Behörden in Tripolis zugewiesen wurde :))
Warum kämpfen sie und es gibt Öl und Strände und Sonne auch im Winter ?!
Unter Gaddafi gaben sie auch eine kostenlose Ausbildung an jeder Universität der Welt sowie Geld für die Geburt eines Kindes.
Wahrscheinlich erinnern sich diejenigen, die auf Sushki über die Strände geflogen sind, noch daran ...

Seite

.
nach oben