Nachrichten

Infolge der Angriffe der Streitkräfte der Ukraine in der Region Belgorod entstanden 12-Meter-Krater

Infolge der Angriffe der Streitkräfte der Ukraine in der Region Belgorod entstanden 12-Meter-Krater.

Infolge des Beschusses des Stadtbezirks Valuysky des Gebiets Belgorod von der Seite der Ukraine wurden am Ort der Angriffe der ukrainischen Truppen riesige Krater entdeckt, deren Durchmesser etwa 12 Meter betrug. Die entsprechenden Fotos wurden im Web veröffentlicht.

Auf den Fotos können Sie sehen, dass das ukrainische Militär ernsthafte Waffen eingesetzt hat, um Angriffe auf russisches Territorium durchzuführen. Infolge der Streiks des ukrainischen Militärs sind im Dorf Dvuluchnoye im Bezirk Valuysky im Gebiet Belgorod beeindruckende Schäden an Wohngebäuden entstanden. Die Art der Munition, die beim Beschuss der Siedlung verwendet wurde, ist unbekannt, Quellen berichten jedoch, dass es sich nicht um Waffen nach NATO-Standard handelt.

Infolge des Angriffs der Ukraine wurden die Opfer zwar vermieden, aber der regelmäßig andauernde Beschuss russischen Territoriums gibt Anlass zu großer Sorge, da ukrainische Truppen in verschiedene Richtungen schießen und es außer der Einnahme keine wirklichen Möglichkeiten gibt, russisches Territorium zu sichern Kontrolle der Grenzregionen der Ukraine.

 

.
nach oben