Nachrichten

Die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte erhalten den Ultralangstrecken-Hyperschall-Marschflugkörper X-95


Die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte werden mit dem weltweit ersten Hyperschall-Marschflugkörper mit ultralanger Reichweite ausgerüstet.

Die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte erhalten in Kürze einen einzigartigen Hyperschall-Marschflugkörper mit ultralanger Reichweite. Wir sprechen von einer Hyperschallrakete, die unter dem Namen X-95 geführt wird und in Zukunft die sowjetischen Raketen X-101 und X-102 (mit einem Atomsprengkopf) ersetzen muss, die in der strategischen Luftfahrt der russischen Luft- und Raumfahrt eingesetzt werden Kräfte. Die Reichweite der neuen Rakete wird deutlich erhöht. Gleichzeitig wird es unter Berücksichtigung des Fluges mit Hyperschallgeschwindigkeit in der Endphase selbst mit vielversprechenden Luftverteidigungsmitteln unmöglich sein, eine solche Rakete abzufangen.

Die Kh-95-Rakete soll in naher Zukunft die raketentragenden Bomber Tu-22M3M, Tu-160M ​​und den vielversprechenden Langstrecken-Luftfahrtkomplex (PAK DA) ausrüsten. Die neuesten Hyperschallraketen werden aus Gründen der Zweckmäßigkeit nicht auf den strategischen Bombern Tu-95MS installiert. Aus offenen Quellen ist bekannt, dass bereits Prototypen einer neuen Hyperschallrakete von einem Flugzeug aus getestet wurden. Dies bestätigt die Tatsache, dass diese Waffe bald von Russland übernommen wird.

Wie genau die Reichweite des Hyperschall-Marschflugkörpers Kh-95 sein wird, ist unbekannt. Nach einer Reihe von Schätzungen wird sie 7 Kilometer erreichen, von denen 5 Kilometer mit Reisegeschwindigkeit überwunden werden, wonach die Rakete auf Hyperschallgeschwindigkeit beschleunigt und ihr Ziel schnell trifft.

Wenn die Reichweiteninformationen korrekt sind, wäre es schön, eine bodengestützte Version dieser Rakete zu erstellen. Wir haben nicht viele dafür geeignete Trägerflugzeuge, ihre Stützpunkte sind extrem anfällig für Nuklearangriffe. Und die Bodenversion mit einer Reichweite von 7000 km wird in der Lage sein, das Territorium der Vereinigten Staaten zu treffen, wenn sie aus den nordwestlichen und nordöstlichen Regionen Russlands gestartet wird.

Seite

.
nach oben