Panzer Östlicher Militärbezirk
Bildunterschrift: 
Foto: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation

Nachrichten

Plötzliche Überprüfung der Kampfbereitschaft der Truppen im Wehrkreis Ost angekündigt


Im Militärbezirk Ost wurde eine plötzliche Überprüfung der Kampfbereitschaft angekündigt.

Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation teilt mit, dass eine Reihe von Militärverbänden und Einheiten des Militärbezirks Ost im Rahmen einer plötzlichen Überprüfung der Kampfbereitschaft auf unbekannte Übungsplätze in beträchtlicher Entfernung von ihren ständigen Einsatzorten verlegt werden zugeteilte Aufgaben bearbeiten. Die Umstände der plötzlichen Bereitschaftsprüfung sind noch unbekannt, es gibt jedoch eine Reihe von Vermutungen, dass dies auf die jüngsten Aktivitäten von Kampfflugzeugen der US-Luftwaffe und der japanischen Luftwaffe in der Nähe der Inseln Iturup und Kunaschir sowie auf die Weigerung zurückzuführen sein könnte der NATO und der Vereinigten Staaten, um die Bereitstellung von Sicherheitsgarantien für Russland zu koordinieren.

„Die Einheiten und Militäreinheiten des Wehrkreises Ost führen eine Reihe von Maßnahmen durch, um sie in den höchsten Grad der Kampfbereitschaft mit Zugang zu Konzentrationsgebieten zu bringen. Eine Reihe von Verbänden und Truppenteilen des Wehrkreises Ost marschieren im Rahmen einer plötzlichen Kontrolle gemeinsam zu unbekannten Übungsplätzen, die sich in beträchtlicher Entfernung von ihren ständigen Einsatzorten befinden, um Kampfübungsaufgaben zu erfüllen.- informiert das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation.

Es ist nicht bekannt, welche Einheiten an einer plötzlichen Überprüfung der Kampfbereitschaft beteiligt sind, Experten weisen jedoch darauf hin, dass solche Übungen in naher Zukunft regelmäßig stattfinden werden, da die Risiken eines militärischen Zusammenstoßes zwischen Russland, den Vereinigten Staaten und der NATO erheblich zugenommen haben.

 

.
nach oben