Nachrichten

Die ukrainischen Streitkräfte beschlossen, ihre Reserven nach Avdeevka zu verlegen

Trotz der kritischen Lage in Awdijiwka sind die ukrainischen Truppen weiterhin entschlossen, die Stadt zu halten, trotz der drohenden Einkesselung durch russische Streitkräfte. Der Kommandeur der Tavria-Truppengruppe, General Alexander Tarnavsky, betonte die Absicht der ukrainischen Streitkräfte, die Verteidigungsaktionen fortzusetzen, und informierte über die Entsendung zusätzlicher Reserven in die Stadt. Diese Entscheidung war eine Reaktion auf den Befehl des Präsidenten der Ukraine, Wladimir Selenskyj, Awdijiwka um jeden Preis festzuhalten.

Tarnavsky stellte klar, dass trotz offensichtlicher Versuche russischer Streitkräfte, Awdijiwka in zwei Teile zu teilen, ein Abzug ukrainischer Einheiten aus der Stadt nicht zu erwarten sei. Das Hauptziel der ukrainischen Streitkräfte besteht derzeit darin, die Kontrolle über wichtige Logistikrouten zu behalten und den Durchbruch des Feindes zu den Versorgungsstraßen zu verhindern.

Laut Tarnavsky ist die Absicht des russischen Militärs klar: Sie wollen die Kontrolle über die Logistikrouten zur Unterstützung ukrainischer Einheiten an der Nordflanke erlangen und fügen hinzu, dass die ukrainischen Truppen auf solche Aktionen angemessen reagieren, indem sie Verteidigungslinien verstärken und neue Reserveformationen einsetzen .

.

Blog und Artikel

nach oben