Autoren Artikel
Begrüßen Sie die neue Idee des Luftfahrtgenies "Airbus" - ein Hybrid-Helikopter Racer!

Begrüßen Sie die neue Idee des Luftfahrtgenies "Airbus" - ein Hybrid-Helikopter Racer!

Airbus stellte einen neuen Hybridhubschrauber vor, der auf 400 km / h beschleunigen kann

Ich gratuliere den Konstrukteuren der Moskauer Helikopterfabrik, denn sie hatten bereits in den 80s des letzten Jahrhunderts ein solches Hubschrauberprogramm vorgeschlagen, aber irgendwie war es ein Wunder, dass es sich bei Eurocopter unter dem Symbol X3 befand, dessen verbesserte Version dieser "Racer" ist ". Generell bei Indexierungsprojekten von Hochgeschwindigkeitshubschraubern Es gibt ein interessantes Muster: Das russische Projekt von „Ostap Bander“ wird als „X1“ bezeichnet (für einen nicht nachdenklichen Ivan: Mi-21)

Das echte koaxiale Projekt der Amerikaner wurde als "X2" (Sikorsky X2) indexiert,

Und das europäische Projekt im Rahmen unseres Programms: "N3" (Eurocopter Х3).

Auf den Seiten dieses Portals und zu diesem Thema wurde bereits ein Artikel von 2017-02-01 veröffentlicht "Es ist eine Schande für den Staat", jetzt bleibt es mit dem Neid, zu bereuen: Auf welchen modernen und schnellen Helikoptern konnten unsere Piloten heute fliegen, seien Sie patriotische Entwerfer der Kostenstelle und finanzieren Sie richtig die Firma "Kamov"! Und mit entsprechender Finanzierung kann das Ka-92-Projekt, so Kamov-Experten, auf die Serien für 4-5-Jahre vorbereitet werden, i.e. Er hatte die Gelegenheit, bei 2015 Jahr in der Drüse zu sein.

In diesem Fall, V.V. Putin hört nicht auf, die zum technischen Fortschritt ernannten Regierungsbeamten zu rufen:

"Unsere Armee und Marine sollten die modernsten Waffen, Militär- und Spezialausrüstungen besitzen, die mögliche Änderungen der Strategie und Taktik der Kriegsführung in der Zukunft berücksichtigen und deren Eigenschaften auf dem Niveau sind, und das Beste von ihnen ist den ausländischen Analoga überlegen Wenn wir vorne sein wollen, wenn wir gewinnen wollen, müssen wir die Besten sein " - Putin sagte, Eröffnung am Montag (20.11.2017) eine Reihe von Treffen über die Entwicklung des Verteidigungs-Industrie-Komplex der Russischen Föderation. "

In der Rüstung werden im Allgemeinen seine gerechten Appelle ausgeführt und mit hoher Qualität, dafür aber offen simuliert Hubschrauber! Aller Wahrscheinlichkeit nach "deshalb gab es für unsere Flugzeugindustrie nicht genug Geld", es war zunächst notwendig, die US-Flugzeugfabriken finanziell zu unterstützen, und nur dann unsere Flugzeugbau. In 2010 zum Beispiel hat Dmitry Medvedev als Präsident Boeing gemessen 4,2 Milliarden Dollar Nicht schwach !!! Wenig später und bereits als Premierminister fügte 3,5 Milliarden Dollar hinzu, während unsere Flugzeugindustrie gerade aus Geldmangel erstickte. Kamov beispielsweise bat die Regierung von 52 Millionen Rubel, den ausstehenden Ka-120-Kampfhubschrauber fertigzustellen und erhielt nur 8 Millionen

Aber der erfolglose SuperJet, in dem unser und nur 20%, und der Rest - der Import, Dmitry Medvedev immer noch nicht aufhören, fantastische Summen zu geben:

"Der Reservefonds der Regierung der Russischen Föderation wird für inländische Flugzeugbauunternehmen offen sein. Nach einem der letzten Aufträge des russischen Ministerpräsidenten Dmitri Medwedew über die Umsetzung des Programms für die Entwicklung von Sukhoi Superjet 100 Familie Flugzeug zugeteilt sechs Milliarden Rubel .... " (6 Milliarden Rubel werden für die Entwicklung der Superjet-Familie 3 2018 ATO.ru zugeteilt).

Sechs Milliarden - das ist nicht 8 Millionen vom Tisch des Herren, und das Geld, das die Firma „Kamov“ Mikheev SV und einen Traum geträumt, und der Kampfhubschrauber wurde in einer Reihe mit dem Neid der gleichen Amerikaner, General Designer gegeben - die besten in der Welt, was tut klappt nicht у Pocheseinovsky Super Jet и in Milevtsevskogo "Nachtjäger". Wir werden auf den gerühmten Mi-28HM warten, obwohl der frühere Ex-Minister S. Ivanow und der ehemalige Oberbefehlshaber der Luftwaffe, V.Mikhailov und V..Bondarev Mi-28H, noch mehr gelobt haben, aber der Hubschrauber wurde nicht besser und sobald er in Dienst gestellt wurde Sofort begann eine harte Landung mit dem Tod der Piloten, aber es wird immer noch beharrlich in den Dienst gedrängt durch das Sprichwort: "Es gibt Kraft - Sie brauchen Ihren Verstand nicht!".

By the way, hat der Westen lange Hochgeschwindigkeitsprojekte in Eisen und Feinabstimmung, und die Kreml-Regierung mit 2007goda (erster Show Ka-92 Layout) genauso viel „im November 2018 Jahren“ Hubschrauber Russlands „wird das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation präsentieren Konzept Andrei Boginsky, Generaldirektor der Holding, erklärte gegenüber Interfax.

- Dem Kunden werden ein oder zwei Konzepte für einen Hochgeschwindigkeits-Kampfhubschrauber zur Verfügung gestellt. Jetzt konkurrieren zwei Schulen und beweisen die Vorteile dieses oder jenes Schemas. Wir planen, den Hubschrauber nach dem 2025-Jahr zu erhöhen. Alles hängt vom gewählten Konzept, den Anforderungen, der Komplexität und so weiter ab, - hat Boginsky.15.02.2018 erzählt,Text: Anton Valagin.

Eine Person mit dem Flug des Hubschraubers Theorie nicht in meinen Kopf passen: Wie kann es ernst „fliegende Plattform“ auf der Basis des Mi-24 einige Konzept in Betracht gezogen werden? Am Anfang wurden sie von ihm in Jahren Juni 2016 garantiert 450 Geschwindigkeit in km / h, aber immer noch und 400 km / h. beherrscht nicht! Die Rekordgeschwindigkeit des Mi-24 Hubschraubers beträgt 368 km / h. und auch, wenn die „fliegendes Labor“ für diesen Datensatz kann 10-15 km / h hinzufügen, denn „bei mehr als 350 km / h gibt es einen deutlichen Rückgang ist“ Antrieb „für die Effizienz des Rotors.“ Und mit einer Geschwindigkeit von mehr 400k / h bei der „fliegenden Plattform“ wird eine Rolle sein, aufgrund der Differenz der Strömungsgeschwindigkeit nach links Strömung (Zähler) und rechten (passing) Seiten, das ist nicht genug, um jeden Pilot Steuerknopf, den Hubschraubers Rolle auszurichten.

Bei Koaxial-Hubschraubern in diesem Fall die neutralisierte Krängungsmoment Schrauben obere und untere Schrauben in entgegengesetzten Richtungen drehen. Darüber hinaus sind die Klingen in der Ka-92 - dicht und kürzer, ist an der Mil „Plattform“ nicht vorhanden ist, und mit Gelenke Klingen kann keine Frage über die hohen Geschwindigkeiten sein, die auch von dem futuristischen Designer einer Kostenstelle bekannt ist, aber auch weiterhin Fortschritte in unseren Hubschraubern behindern anscheinend - auf Bestellung der Firma "Sikorsky". Persönlich verstehe ich das als Sabotage!

Bei dem Versuch, zu sabotieren, blieben auch einige hochrangige Militärs nicht zurück. So war der Ex-Kopf des VKS V. Bondarev sehr gegen die Wiederherstellung der Produktion von Kämpfern - Abfangjäger MiG-31, und heute ist es der beste Abfangjäger der Welt:

"Die Duma wird abfangen

Im Parlament gab es eine stürmische Diskussion über die Zukunft des verdienten Militärflugzeugs

11 April 2013, Text: Anna Analbaeva

Im Anschluss an Komoyedov Air Force Commander wiesen Generalleutnant Viktor Bondarev Parlamentarier auf die Idee, was darauf hindeutet, nicht Geld ausgeben Produktion des MiG-31 wieder herzustellen, sondern leiten Sie sie ein neues Flugzeug zu schaffen.

Oberbefehlshaber sagte, dass „die Air Force für ein einziges Jota gegen das Flugzeug, das Flugzeug benötigte Air Force Piloten wie er.“ "Die Fähigkeiten der MiG-31 sind riesig, aber leider neigt alles zum Altern", sagte er. Laut Bondarev ist die Elementbasis für dieses Abfangflugzeug sowohl moralisch als auch physisch veraltet. „Schon aus unserem Su-35, T-50 (PAK FA), ermöglicht die Station zweimal mehr zu sehen und zu identifizieren, Ziele im Vergleich mit der MiG-31», - sagte er (und otvetku vom Piloten - Kosmonaut Svetlana Savitskoy hat voll ausgepackt!).

"Savitskaya hat bemerkt, dass nur Leute, die auf ihnen geflogen sind, die Möglichkeiten und Aussichten jedes Luftkomplexes und modernen Flugzeugs bewerten konnten. „Man gewinnt den Eindruck, dass es Kräfte gibt, die die Kontrollen in der Luftfahrtindustrie, vor allem der Kampf, heimlich ihr Bestes tun, High-Tech-, das beste Flugzeug der Welt zur Herstellung wieder aufgenommen“, Deutete sie verärgert an.

Empört Savitskaya und die Idee, neue Su-35 und T-50 Kämpfer anzupassen, um die aktuelle Rolle von MiG-31 zu erfüllen. Ihrer Meinung nach sind diese Flugzeuge ursprünglich für andere Aufgaben bestimmt.

"Genossen, das sind verschiedene Autos! Sind wir Kinder oder was? Eine Sache ist der Frontbomber, die andere ist der Interceptor-Flugzeugkomplex. Nun, verschiedene Autos! Ja, Lokatoren auf Su-35 und T-50 haben neue gelegt, sie können verwendet werden, aber sie sind für einen anderen gedacht - sie hat bemerkt. - Die Reichweite der MiG-31 Raketen beträgt mindestens 240 km, und Su-35 hat welche, sorry? 40 km. Gibt es Fragen? Was bin ich, nicht richtig, Kommandeur der Air Force? Nun, dann weißt du es nicht! Also, diese Maschinen sind nicht geflogen! Und die Testpiloten, die mit diesen Maschinen geflogen sind, wissen es. "

"Erzähl uns nicht, dass jetzt nichts wiederhergestellt werden kann!" - sie widersprach Bondarev.

Und mit T-50 Generaloberst Bondarev denk nicht: der Blick auf den „neuen Kurator der“ Verteidigung“, Vize-Premierminister Yuri Borisov, in der jüngsten Vergangenheit, ein stellvertretender Verteidigungsminister. Die Massenproduktion von Su-57 zu erzwingen macht keinen Sinn, sagte Borisov am Montag auf dem Kanal "Russia 24".

Vize-Premierminister würdigte die Qualitäten des Kämpfers Su-57 «selbst zeigte sehr gut, in Syrien einschließlich bestätigte seine Flugeigenschaften und Kampffähigkeiten.“ Aber gleichzeitig Borisov bemerkt, heute eines der besten Flugzeuge der Welt als repräsentativ für die vorherige Generation «4 +» sein - Su-35. Anscheinend ist Su-35 eine sehr effektive und gleichzeitig nicht so teure Variante. "

Also: Unter dem noblen Motto "Russia Forward!" Wurde die fertige und dringend benötigte MiG-1.44 aus den Tests genommen, und statt des fertigen Kämpfers startete M. Poghosyan das Projekt T-50, d. H. Um das Projekt zu wiederholen, aber von Grund auf, hatte er eine Menge Geld für ihn ausgegeben, was in der Tat: in den Wind geworfen wurde. Ja, und wiederholen Sie, dass etwas schwächer als das erste ist: die MiG-1.44 Vmax = 3150 / h, während T-50 Vmax = 2600 / h

Petty zweiter Versuch unter dem Vorwand der „guten“ hatte er mit Su-35, wenn er wollte Armee rohe Ebene aufzuzwingen, wie ein Mil Mi-28N, sondern lief in pravdashnego Verteidigungsminister SK Schoigu und ich ging von der Position des Präsidenten der UCK und der Su-35 fertig gestellt und er wurde ein Mörder statt ein ausgezeichneter Kämpfer.

Ich habe den Eindruck, dass es in unserem Staat keinen Präsidenten gibt. Ie Es ist formal, aber seine Präsenz ist in der Luftfahrtindustrie nicht sichtbar: Um der westlichen Lobbyisten willen wurde der Motor der fünften Generation der Welt, NK-93, eingefroren, obwohl V.V. Putin war von der Fraktion der Kommunistischen Partei zu diesem Thema gut informiert. Boeings und Airways fliegen statt russischer Ilov und Kadaver in unseren Himmeln, obwohl es kein Geheimnis ist, dass unsere Flugzeuge sicherer und sicherer sind. D. Medvedev im 2010-Jahr anstelle des IL-96, und die Tu-204 finanzierte das Boeing-Werk und erneut den Premier-Stuhl; Aus unbekannten Gründen setzt der Präsident selbst den hoffnungslos veralteten Mi-8 fort, zu einer Zeit, in der moderne, schönere und schnellere und vor allem wichtige Ka-32-10AG für lange Zeit in Serienproduktion gehen.

Vitalii Belyaev speziell für Avia.pro

Alle diese Hubschrauber erinnerten furchtbar an Bilder und Grafiken aus Zeitschriften eines jungen Technikers.

Immer gegen eine Demokratie und gegen Medwedew und sein Team, die eine Speiche in den Rädern setzt und Bremsen neue Technologien Durchbruch, nicht weit zu gehen, ein Tschubais priduroshny das nur, brachte er den Verlust von Milliarden Dollar !!

Wir lesen und staunen darüber, obwohl alles klar ist, um Feinde

Sehr schlecht

On100% stimmen dem Autor zu!

Seite

.
nach oben