Kuznetsov Design Bureau
andere
Kuznetsov Design Bureau

Kuznetsov Design Bureau

Der wissenschaftlich-technische Komplex von Samara, benannt nach Kuznetsov Nikolay (SNTK, benannt nach Kuznetsov N. D.), ist ein zuvor in Samara ansässiges Unternehmen für den Bau von Flugzeugtriebwerken. Seit Juni 2011 bei OAO Kuznetsov. Frühere Namen sind Werk Nr. 276, Kuibyshev Engine Plant, State Union Experimental Werk Nr. 2, Kuybyshev Research and Production Association Trud.

Kuznetsov Design Bureau

Entwickler von NK-Triebwerken (bisher unter dem Markennamen TV bekannt) für die zivile und militärische Luftfahrt, Triebwerke für Kraftwerke und Gaspumpanlagen auf der Basis von Flugzeugtriebwerken sowie Raketentriebwerke. Das größte Unternehmen in der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten zur Entwicklung und Entwicklung von Flugzeugtriebwerken.

SNTK ihnen. N. D. Kuznetsova wurde im 1946-Jahr als Konstruktionsbüro im Auftrag des 228-Ministers für Luftfahrtindustrie Nr. 19.04.1946 unter dem Namen State Union Experimental Plant Nr. 2 gegründet. Aus den 1950-Jahren hat das Büro für experimentelle Konstruktionen Motoren entworfen, die später im Werk hergestellt wurden. Frunze

In 1946, in der SM Kirov-Fabrik namens 145, im Dorf Administrative, in der Nähe der Stadt Kuibyshev (jetzt Samara), wurde die Versuchsanlage des Staatsverbands Nr. 2 des Ministeriums für Luftfahrtindustrie der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken errichtet. Seine Hauptaufgabe bestand in der Entwicklung von Flugzeugturboprop- und Turbojet-Triebwerken. N. Olekhnovich wurde zum Direktor der Fabrik ernannt.

Kuznetsov Design Bureau

15.04.1949 Nikolai Kuznetsov wurde aus Ufa überführt und wurde Chefdesigner ernannt. Im Mai 1949 wurde der Chef-Designer und Betriebsleiter Nikolai Kuznetsov ernannt.

2.07.1957-Werksnummer 276 zeichnete eine der höchsten Auszeichnungen aus - den Lenin-Orden.

Die zweite Pilotanlage von 27.08.1953 wurde in Pilotanlage Nummer 276 umbenannt. Seit Juni 1967 wurde die Versuchsanlage Nr. 276 in Kuibyshev Motor Plant des Ministeriums für Luftfahrtindustrie der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken umbenannt. Im Juli 1981 wurde auf Anordnung des Ministeriums für Luftfahrtindustrie die Kuybyshev-Forschungs- und Produktionsvereinigung "Trud" gegründet. Dazu gehörten das Kuibyshev Engineering Design Bureau, das Kuibyshev Engine Plant und das Kazan Engineering Design Bureau. Leiter des Vereins Kuznetsov N. D.

Kuznetsov Design Bureau

Am January 25 1991 wurde das Unternehmen mit dem Namen SGNPP "Trud" (Samara State Forschungs- und Produktionsunternehmen "Arbeit").

Leiter SGNPP "Trud" im Juni 1993 wurde Eugene A. Gritsenko ernannt.

Im Juni, 1994, wurde das Unternehmen wieder als JSC SNTK ND Engines (Samara Wissenschaftlicher und technischer Komplex NK Engines JSC) bekannt. JSC SNTK “NK Engines” im Januar 1996 wurde in JSC SNTK im umbenannt. N. D. Kuznetsova "(JSC" Samara Scientific and Technical Complex, benannt nach N. D. Kuznetsov ").

27.06.2011 OJSC "Samara Engineering Design Bureau", OJSC "SNTK ihnen. N. D. Kuznetsova sowie OAO NPO Volga AviTI traten der OAO Kuznetsov bei, die bis zum Jahr 2010 als Motorostroitel (OAO) bezeichnet wurde.

Kuznetsov Design Bureau

Bei 2007 waren die größten Anteilseigner des Unternehmens der Russian Federal Property Fund (60 Prozent), ein Geschäftsmann von Samara Alexey Leushkin (16 Prozent) und IK Gazinvest (7,6 Prozent), andere Aktien befanden sich im Besitz von Privatpersonen und juristischen Personen. Zu Beginn von 2008 wurde der Verkauf der Anteile von Alexey Leushkin (21,6-Prozent) an den Staat oder genauer an Oboronprom abgeschlossen. Der Transaktionsbetrag beläuft sich auf rund 4 Millionen Dollar.

Im September wurde 2007, Sergey Tresvyatsky, zur gleichen Zeit der General- und Exekutivdirektor entlassen, und Fedorchenko Dmitry Gennadyevich, der Chefdesigner des Unternehmens, wurde zum stellvertretenden Direktor ernannt.

Das Produktionsvolumen im 2006-Jahr erreichte einen astronomischen Rekord in 969 Millionen Rubel.

In der Regel ist das Unternehmen aktiv die Entwicklung durch die Investitionen und das Programm der staatlichen Unterstützung für die Pläne, um nicht nur all-russischen, sondern auch Weltklasse-Qualität.

Kuznetsov Design Bureau

Andere Flugzeugwerke

.
nach oben