Nachrichten

Al Masdar News: Russland hat eine Flugverbotszone über Nordsyrien geschaffen - Hubschrauber und Kampfflugzeuge am Himmel


Über Nordsyrien wurde eine Flugverbotszone eingerichtet.

Nach Informationen der arabischen Informationsquelle Al Masdar News hat Russland eine Flugverbotszone über Nordsyrien eingerichtet. Hauptziel ist es, die Sicherheit der russischen Militärpatrouillen zu gewährleisten und höchstwahrscheinlich Luftangriffe der Türkei auf die Positionen der syrischen Kurden zu verhindern.

„Russland beginnt eine Luftpatrouille über Nordsyrien und führt eine Flugverbotszone ein. Nach Angaben des Piloten [russischer Militärpilot Dmitri Iwanow - ca. Ed.], Der Hauptzweck der täglich stattfindenden Patrouillen ist die Gewährleistung der Sicherheit in den Patrouillengebieten und die Begleitung von Konvois der Militärpolizei. ", - die arabische Ausgabe informiert.

Zur gleichen Zeit, heute Nachmittag vom Khmeimim-Stützpunkt aus, wurden zahlreiche Einsätze russischer Kampfflugzeuge registriert, die ebenfalls zur Patrouille des Luftraums über den nördlichen Teil Syriens geschickt werden sollen, jedoch keine diesbezüglichen offiziellen Aussagen des Kommandos der russischen Luftstreitkräfte in Syrien noch nicht.

nach oben