Kämpfer F-35

Nachrichten

Europa will amerikanische Kämpfer aufgeben


Die EU will nicht auf US-Waffen angewiesen sein.

Da die Vereinigten Staaten ihre Unzuverlässigkeit in Partnerschaft mit Europa offen bewiesen haben, ist die Europäische Union bereit, die Ablehnung des Kaufs amerikanischer Waffen zu erwägen. Insbesondere sprechen wir von der fünften Generation der F-35. Laut chinesischen Militärexperten gibt es bereits erste Signale dafür, was sich vor allem in scharfer Kritik an amerikanischen Flugzeugen äußert, die trotz der Behauptungen von Donald Trump nicht billiger, sondern nur teurer werden.

Die britische Ausgabe von "Express" veröffentlichte einen Artikel, der besagt, dass die amerikanischen F-35-Kämpfer nur ein weiteres, wenig vielversprechendes Projekt sind, das keinen zuverlässigen Schutz bieten kann.

"Ein Flugzeug mit mehr als tausend bekannten Defekten und Defekten ist ein großes Problem. Sein Einkauf wird zu zusätzlichen Finanzspritzen, und der Kämpfer selbst kann die ihm übertragenen Aufgaben nicht effektiv ausführen. ", - berichtet in der Veröffentlichung.

"Der einzige Vorteil der amerikanischen Jagdflugzeuge F-35 ist die Geheimhaltung. Angesichts der Tatsache, dass die Militärdoktrin der EU defensiv ist, verschwindet die Notwendigkeit für diese Flugzeuge von selbst. "sagt die deutsche Presse.

Experten gehen davon aus, dass Europa die in Betrieb befindlichen Flugzeuge zukünftig vollständig durch neuere und vielversprechendere Flugzeuge ersetzen wird, zumal deren Kosten viel niedriger sind als die der amerikanischen F-35, die zumindest noch nicht im echten Kampf getestet wurden offiziell.

"Bis heute gibt es Flugabwehrsysteme und Kampfflugzeuge, die amerikanische Flugzeuge der fünften Generation zerstören können. Was ist das Versprechen in der Bewaffnung, das unwirksam ist? "Militäranalysten stellen die Frage.

Es ist jedoch wichtig zu berücksichtigen, dass es zu dieser Frage keine offiziellen Aussagen gegeben hat, mit Ausnahme von Deutschland, das weniger auf den Einfluss des US-Militärs angewiesen war.

nach oben