Malaysia Airlines

Nachrichten

Die Katastrophe mit der malaysischen Boeing wurde absichtlich gemacht


Spezialisten kamen zu dem Schluss, dass die Zerstörung der malaysischen Boeing 777 sorgfältig geplant wurde.

Im März 2014 Jahren 777 der Boeing-Verkehrsflugzeug gehör «Malaysia Airlines» Malaysian Flag-Carrier und die Fluggesellschaft, die die Route fliegt Kuala Lumpur - Peking, plötzlich vom Radar verschwunden. Seit vier Jahren hat sich gezeigt, dass das Verkehrsflugzeug, als MH370 Flug bekannt abgestürzt, aber oder die Menschen, die an Bord waren, konnte der Körper trotz der anhaltenden Suche nach dem Wrack des Flugzeugs zu finden.

Aufgrund des Fehlens von Beweisen, haben die offizielle Version des Unfalls noch nicht bekannt gegeben, aber unabhängigen Analysten haben darauf hingewiesen, dass die Besatzung des Flugzeugs absichtlich das Flugzeug zerstört.

"Die Besatzung des Passagierflugzeugs Boeing 777 hat das Erkennungssystem absichtlich abgeschaltet, die anfängliche Rate geändert und die Kontaktaufnahme eingestellt. All dies deutet darauf hin, dass die Zerstörung des Flugzeugs sorgfältig geplant wurde, aber die Frage, unter welchen Umständen eine solche Tragödie stattfand, ist immer noch offen. "- die unabhängigen Sachverständigenmarken.

Diese Meinung wird von der Ex-Chef des Transportation Safety Bureau of Canada Larry Vance geteilt, der glaubt, dass der Kommandant der Besatzung an einer psychischen Erkrankung litt, und in erster Linie, Selbstmord begehen soll.

"Er würde sich umbringen. Leider tötete er zusammen mit ihm alle Passagiere. Dies wurde absichtlich getan "- sagte der Experte.

Seit vier Jahren war es nur ein paar Fragmente des Rumpfs Verkehrsflugzeug Boeing 777 entdeckt, während die Suche geht weiter, und im Moment, obwohl die Suchoperation eine der teuersten und längsten in der Geschichte geworden ist.

Trotz der Version vorgetragen, haben die malaysischen Behörden weigerten sich, es zu berücksichtigen, dass ungünstige Wetterbedingungen gehören zu den häufigsten Ursachen unter Berücksichtigung Crew oder technisches Versagen, stellen jedoch eine gültige Version der Tragödie nach der Entdeckung des Wracks und Flugschreiber nur möglich sein wird.

Als Folge des Flugzeugabsturzes von 8 Marsch starben 2014 239 Menschen, darunter 12 Crewmitglieder und 227 Passagiere.

nach oben