Pilot F-22

Nachrichten

Pilot F-22: Das Mindeste, was ich mit russischen Flugzeugen machen möchte


Amerikanische Piloten sagten, sie wollten keine russischen Militärflugzeuge abfangen.

Der Vorfall, der sich vor ein paar Tagen am Himmel über dem Pazifik vor der Küste von Alaska ereignete, verursachte nicht nur in den Vereinigten Staaten von Amerika, sondern in der ganzen Welt Unannehmlichkeiten - Russische strategische Bomber flogen, begleitet von einer großen Anzahl von Su-35-Kämpfern, an die Grenzen des amerikanischen Luftraums in einer Entfernung von nur 90 Kilometern entlarvte vollständig den Mythos, dass das Pentagon die Bewegung der russischen Luftfahrt steuert und bereit ihren Begleiter gerecht zu werden, lange bevor die eingestellten Grenzen nähern.

Aufgrund der Tatsache, dass russische Militärflugzeuge strategischen Fliegerkräfte auf die Unterstützung der russischen höchstens von Alaska Grenze erschienen sind (nach US-Medien berichtet, war es das Abhören - Hrsg.), Kämpfer 5 Generation F-22 gesendet wurden.. in Anbetracht der Tatsache jedoch, dass keine Aggression russische Flugzeuge nicht zeigen, nach dem Entfernen der Bomber und Jagd Begleiter kehrten amerikanischen Piloten zu ihrer Basis.

Wie jedoch aus den Daten der Publikation «Alaskapublic» folgt, werden zunehmend amerikanischen Piloten den Dienst in den Reihen der US-Luftwaffe, der Hauptgrund für das Verlassen ist die Abneigung russische Flugzeuge abzufangen, die, obwohl sie selten sind, aber an den Grenzen der Vereinigten Staaten von Amerika noch erscheinen.

"Alaska ist einer der weniger geschützten Staaten der USA, obwohl er extrem nahe an Russland liegt. Die Piloten weigern sich zunehmend, in der Luftwaffe zu dienen, da sie keine Affären mit Russland haben wollen. "- sagt die Veröffentlichung.

Diese Argumente werden vom Oberst Dave Vladimír Skalička bestätigt, der darauf hinweist, dass trotz der Tatsache, dass die Kämpfer F-22 ist einer der fortschrittlichste Flugzeug der Welt, mit den russischen Piloten zu arbeiten, sind nicht nur schwierig, sondern auch gefährlich.

"In der zivilen Luftfahrt, mit viel weniger Geschick, können Sie eine Menge Geld bekommen und nicht Ihr Leben riskieren"- sagte der amerikanische Offizier.

Im Gegenzug haben die westlichen Medien den letzten Flug der russischen mittels Kampfflugzeuge vor der Küste der Vereinigten Staaten, genannt „eine neue Ära der Konfrontation“, obwohl in der Russischen Föderation Verteidigungsministerium zunächst festgestellt, dass der Flug im Voraus geplant war, und wurde tatsächlich Teil der Übung.

Die Luftwaffe der Vereinigten Staaten erlebt derzeit einen akuten Mangel an qualifiziertem Personal, insbesondere ist es eine Frage von Piloten und Technikern, die Fluggeräte für Flüge vorbereiten.

Du selbst hast auf 20000 oder 50000 geantwortet

Amrikanam kann nicht vertraut werden. Zu jeder Stunde, "X" im Auftrag des Pentagons, können sie ein Messer in unseren Rücken stecken.

Und versuchen Bomber-Rakete mit Cruise Missiles bewaffnet zu ergreifen oder zu setzen, einschließlich der nuklearen Sprengköpfe !!! Was kann passieren? !!!!!!!!!!!!!!!

Gerade alle eilten zu Platz.Konchaye shakkozakidatelstvom engagieren.Es ist lustig zu lesen.

Nun, wenn der Grund für die schnelle Entwicklung, glaube ich.

Anscheinend bist du nicht besonders begabt ...

Kannst du angeben, welche Piloten? Dies ist ein Artikel für die Bestellung der Minen der Verteidigung Russlands! So können Sie auf jeden verweisen! Und der Grund für die Kürzung der Finanzierung der Armee in diesem Jahr! Und alle ! Ein anderer Mythos ist, dass die Piloten die Armee verlassen, weil sie sich weigern, russische Flugzeuge zu treffen! Voll # $ # $ # $ und sogar sehr lustig !!! Ich erzähle es für die Begabten! Piloten in der US-Armee erhalten ungefähr 20 tausend Dollar und Zivilisten im Durchschnitt 50 tausend! Dieses Problem in der US Army begann vor einem Jahr 20 in Verbindung mit der rasanten Entwicklung der zivilen Luftfahrt!

Und unsere wollen auch nicht wirklich abfangen, wohlgemerkt. Vielleicht weißt du den nächsten Multi-Code?

Die Militärpiloten sind sehr clevere Männer der Luft und verstehen, dass eine Kollision mit dem Land durch einen potentiellen Gegner sehr traurig enden kann, und dies wird sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Russland verstanden

Seite

nach oben