Start der C-300-Rakete

Nachrichten

Polen wollte den amerikanischen "Patriot" gegen den russischen S-300 austauschen


In Polen wurde gefordert, die nutzlosen amerikanischen Patriot-Luftverteidigungssysteme zugunsten der russischen S-300 zu beseitigen.

Im Gegensatz zu der Tatsache, dass Washington in diesem europäischen Land mehrere Patriot-Luftverteidigungssysteme nach Polen geliefert hatte, erklärten sie, dass die amerikanischen Luftverteidigungs- / Raketenverteidigungssysteme abgeschafft und durch russische S-300 ersetzt werden müssten. Der Grund dafür liegt nach den vorgelegten Meinungen darin, dass die Patriot-Flugabwehr-Raketensysteme im Vergleich zu den russischen S-300 mit einer Reichweite von bis zu 250 bis 300 Kilometern nicht über die Fähigkeiten verfügen, die die Souveränität des Landes schützen können.

Die Masse der negativen Kommentare zu den amerikanischen Patriot-Luftverteidigungssystemen bezog sich auf den Artikel der Veröffentlichung „Defence24“, Wo dem gleichen Irak trotz des enormen Drucks von Washington viel Unterstützung für seine Absichten, seine Souveränität mit Hilfe russischer Waffen zu schützen, zugesandt wurde.

„Und wie ist der Kauf von Luftverteidigungssystemen mit mittlerer und kurzer Reichweite in Polen? Vor ein paar Jahren sprach die Regierung fast jeden Tag darüber, aber heute was ??? Zwei Patriot-Batterien, die bei der Parade gezeigt werden sollen, und das war's ??? “

"Die Behörden von Bagdad versuchten einst, dem Kauf des S-300 näher zu kommen, aber es waren Washingtons Maßnahmen, die den Vertrag zu diesem Zeitpunkt letztendlich blockierten." Aber jetzt hat sich die Position des "Hirten" im Irak erheblich verschlechtert, und höchstwahrscheinlich wird dieser Deal (sofern natürlich keine Einigung zwischen dem Irak und Russland erzielt wird) nicht länger blockiert. "

„Die vorhandene Konfiguration (Patriot-Systeme in Polen - ca. Aufl.) Funktioniert nur nach Branchen. Für unsere Bedürfnisse ist es also völlig ineffektiv geworden. Sehen Sie die aktuelle Reichweite von Iskanders? Somit können Ziele, die sich relativ nahe am Iskander befinden, von jeder Position aus leicht angegriffen werden. Außerdem ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Patrioten uns vor irgendetwas schützen, weil wir gleichzeitig so viele andere Lücken in der Verteidigung lassen. "

Nach Schätzungen der normalen Bürger kann der in den USA hergestellte Patriot sehr begrenzte Aufgaben unter sehr begrenzten Bedingungen ausführen.

Es ist lustig, S-300 aus Russland zu kaufen, um sich gegen russische Iskander zu verteidigen. Meiner Meinung nach ist dies eine Diagnose!

Seite

nach oben