Nachrichten

Unerwartete Verwundbarkeit der US-Patriot-Raketenabwehrsysteme aufgedeckt


Das amerikanische System "Patriot" fand "Kinderkrankheit".

Trotz der Tatsache, dass das amerikanische Patriot-System von Washington als eines der besten Luftverteidigungs- / Raketenverteidigungssysteme der Welt positioniert wird, stellte sich plötzlich heraus, dass es eine ernsthafte Sicherheitslücke aufweist, die es offenbaren konnte, nachdem es von X-55-Marschflugkörpern oder deren Kopien getroffen wurde.

Wie Analysten herausfanden, können die amerikanischen Patriot-Luftverteidigungs- und Raketenabwehrsysteme Luftziele nicht nur nicht erfolgreich treffen, sondern sie können sie auch nicht einmal entdecken, insbesondere im Falle eines massiven Streiks.

„Der dritte Tag ist vergangen, seit die Hussiten die größten Ölraffinerien in Saudi-Arabien getroffen haben, aber niemand kann noch mit Sicherheit feststellen, woher der Schlag kam. Darüber hinaus kann der amerikanische Patriot offensichtlich nicht effektiv mit vielen Zielen arbeiten und ist einfach nutzlos, wenn es um massive Streiks geht, ganz zu schweigen davon, dass die Reflexion ballistischer Raketen überhaupt kein Profil dieser Systeme ist. “- sagte der Experte Avia.pro.

Es sollte klargestellt werden, dass mehrere Patriot-Systeme tatsächlich Flugabwehrraketen auf Ziele abfeuerten, aber nur zwei Marschflugkörper abgeschossen wurden, was die Version bestätigt, dass ein Massenstreik Patriot einfach in Verlegenheit bringt.

nach oben