Unbemanntes Luft-Querruder

Nachrichten

Der russische "Pantsir" konnte die Drohne von Militanten nicht herunterbringen


Die Wirksamkeit des russischen ZRPK "Pantsir-S" für den Schutz von "Khmeimim" hat viele Fragen verursacht.

Im letzten Monat griffen Bewaffnete einen russischen Militärflugplatz „Hmeymim“ mehr 45 mal, wie sie in der Erklärung des offiziellen Vertreters des russischen Verteidigungsministeriums belegt, und obwohl alle Angriffe von militanten „Jaish al-Izza“ erfolgreich aufgezeichnet worden ist, haben die Experten mindestens zwei Vorfälle identifiziert, in denen Drohnen "Kamikaze" wurden nicht von russischen Luftabwehrsystemen abgeschossen.

Wie bekannt, ist einer der Hauptmittel der Luftverteidigung des russischen Militärluftwaffenstützpunkts "Khmeimim" der "Pensir-S" -Komplex, obwohl andere Luftverteidigungssysteme verwendet werden, um die Angriffe zurückzudrängen. Nach offiziellen Angaben sind alle feindlichen Drohnen auch bei der Annäherung an das Ziel erfolgreich erstaunt, aber kürzlich präsentierte Fotos zeigen, dass es nicht allen Drohnen gelingt, sie niederzuschlagen.

Ein paar Tage Fotos Drohnen Militanten wurden zuvor präsentierten, nahmen an dem Angriff auf „Hmeymim“, darunter dies auf die Erholung der russischen Drohne „Aileron“ gilt. Trotz der Tatsache, dass von der offiziellen Erklärung, dass die Drohnen wurden eine russische Drohne abgeschossen, eine relativ kleine Größe, nicht sichtbare Verletzungen erhalten, die eine Menge Fragen darüber, ob russische Komplexe als wirksam in der Tat verursacht. Außerdem ein paar Monate, bevor bekannt wurde, dass eine der Drohnen Feind Airbase fliegen könnte „Hmeymim“, aber wegen der Fehler aufgetreten ist, fiel zwei Kilometer nach Westen - es ist auch nicht beschädigt werden.

Nach Meinung der Experten haben russische Luftverteidigungssysteme zwar ihre höchste Effizienz bewiesen, aber selbst sie können kein 100% Ergebnis garantieren.

"Egal wie effektiv das Luftverteidigungssystem ist, es kann keine Ziele für alle 100% zerstören, wie zwei bekannte Fälle zeigen. Natürlich sind russische Komplexe sehr effektiv, aber das Militär sollte über doppelte Schutzmittel nachdenken, zum Beispiel lokale EW-Komplexe, die nur den Umfang der Basis abdecken. "- sagte der Analyst Avia.pro.

Beste in der Welt der Luftfahrt

US Air Force
Nachrichten
Der ehemalige Verteidigungsminister der DNR, Igor Strelkow, hat Russland eine schockierende Aussage gemacht
nach oben