Der türkische Präsident

Nachrichten

Medien: Die Türkei kann ohne F-35 und ohne C-400 bleiben


Versuche der Türkei, auf zwei Stühlen gleichzeitig zu sitzen, werden das Land ohne moderne Waffen verlassen.

In einer Reihe amerikanischer und asiatischer Medien kamen Analysten zu dem Schluss, dass die Türkei bei dem Versuch, ihre Unabhängigkeit zu demonstrieren, auf moderne Waffen verzichten könnte. Momentan ist bekannt, dass Washington beschlossen hat, die Lieferung von F-35-Kampfkämpfern an dieses Land einzufrieren, und der aufkommende Konflikt zwischen Russland und der Türkei um Syrien kann die Türkei ohne die gewünschten C-400-Triumph-Komplexe verlassen.

Zuvor hatte Avia.pro bereits berichtet, dass die Türkei ihre Flugabwehrressourcen in der syrischen Provinz Idlib eingesetzt hat und angekündigt hat, alle Flugzeuge zu zerstören, die die Positionen des türkischen Militärs und der friedlichen Syrer angreifen. Analysten zufolge beabsichtigt die Türkei, einen Teil des Territoriums Syriens illegal zu annektieren, jedoch haben die Behörden der Arabischen Republik, und es gilt auch für Russland, negativ auf die türkische Position reagiert. Angesichts der Durchsetzungskraft der Türkei ist es folgerichtig anzunehmen, dass Russland sich weigern kann, diesem Land sein Triumph C-400-Luftabwehrsystem zu verkaufen, während Washington sich entschloss, seine F-35-Kampfflugzeuge der fünften Generation nicht an Erdogan zu verkaufen.

"Erdogan versucht sich sofort auf zwei Stühle zu setzen und gleichzeitig zu schwingen. Ein solcher Vergleich ist sehr ähnlich zu den aktuellen Aktionen der Türkei, aber letztendlich kann dieses Land ohne moderne Waffen auskommen, was ein starker Schlag für die Türkei sein wird. "- sagte der Analyst Avia.pro.

nach oben