Krieger Nato

Nachrichten

Die USA und die NATO haben einen neuen Kriegsplan mit Russland


Ein neues Konzept der Bodentruppen impliziert eine Wette auf hochpräzise Langstreckenwaffen, namentlich Raketen, Langstreckenartillerie und Hyperschallwaffen.

In dem von der Association for Arms Control erstellten Bericht "World Accounting for Ballistic Missiles" wurde festgestellt, dass Russland mit einem ganzen Arsenal von Nah-, Mittel- und Langstreckenraketen ausgerüstet ist. Viele von ihnen werden von der amerikanischen Führung als Bedrohung Nr. 1 genannt.

Das russische Militär hat taktische Waffen entwickelt, beispielsweise das Raketensystem OTR-21 („Point“), das Ziele in einer Entfernung von 185 km zerstören kann.

Die PC-26 „Frontier“ ballistischen Raketen mittlerer Reichweite haben gezeigt, dass sie Ziele aus einer Entfernung von 5800 km treffen können. Schließlich besitzt Russland zahlreiche ballistische Langstreckenraketen, die gezielte Schläge aus einer Entfernung von 11 000 km ausführen können. Zu letzterem gehört insbesondere die RT-2PM2-Rakete Topol-M.

Die NATO und Europa befassen sich nicht nur mit der Reichweite dieser Raketen, sondern auch mit ihren fortschrittlichen Ziel- und Zielsystemen, die viel genauer sind und bewegliche Ziele begleiten können.

Die Radare, die auf der Basis von GPS und Trägheitsnavigationsgeräten mit hochauflösenden Sensoren erzeugt werden, verbessern die Fähigkeiten der Truppen in Bezug auf Manöver und offensive Operationen.

US-Army-Secretary Mark Esper, während einer kürzlichen Konferenz in der Brookings Institution, betonte die Notwendigkeit, den Feind in Bezug auf die Reichweite der Feuerkraft zu übertreffen.

"Eine Reihe von Gründen weisen darauf hin, dass wir einen quantitativen Vorteil in Feuerwaffen und Waffen haben müssen, um aus geschlossenen Positionen nicht nur an Land zu feuern. Außerdem sollten wir in der Lage sein, andere Arten von Truppen und Streitkräften zu unterstützen ", sagte Esper in Übereinstimmung mit dem Protokoll der Konferenz.

Die für die Bodentruppen LRPF entwickelte Langstrecken- und Präzisionsrakete soll näher am 2027-Jahr in Dienst gestellt werden. Es nutzt die Technologie des Targeting der neuesten Generation und der Zielbereich wird 500 km sein.

Heeresleitung erklärte, dass LRPF Programm - ein Versuch, eine High-Speed-bodengestützten Raketen mit großer Reichweite Einführung zu schaffen, die Fähigkeit, feindlichen Basen Einrichtungen zu zerstören, helipads, Raum Konzentrationen von Truppen der Luftverteidigung und anderen stationärer Zielen, der Streckenlauf es, auf der Grundlage der Anträge , wird 3 mal die Bandbreite der derzeit in Betrieb befindlichen Systeme sein.

Viele sind sich einig, dass Langstreckenfeuerwaffen der Erde-Erde-Klasse eine große Rolle im Kampf gegen einen möglichen Gegner wie Russland spielen, das mit einigen der fortschrittlichsten Luftabwehrsysteme der Welt ausgerüstet ist. Tatsächlich werden die USA bei einem echten militärischen Zusammenstoß keine Überlegenheit in der Luft haben, so dass sie Luftangriffe durch Raketenangriffe ersetzen müssen. Es ist möglich, dass die LRPF-Rakete den Kommandanten die Möglichkeit bietet, Fernangriffe auszuführen, wenn ihre Truppen zur Offensive des Feindes geschickt werden.

In seiner Rede am Brookings Institute wies Esper auf die außerordentliche Bedeutung der interspezifischen Interaktion von Feuerwaffen hin. Im Konzept der Landstreitkräfte wird modernen Bedrohungen, die eine Konsolidierung im Zusammenspiel verschiedener Arten von Streitkräften erfordern, ein bedeutender Platz eingeräumt. Hochpräzise Langstreckenfeuerwaffen können eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung des Luftverteidigungssystems des Feindes spielen, was der Luftwaffe mehr Möglichkeiten eröffnet, Streiks auszuführen.

"Daher haben moderne Bodenstreitkräfte heute Hochpräzisionsmethoden für Langstreckenfeuer. Wenn es zum Beispiel notwendig ist, das Luftverteidigungssystem zu unterdrücken, dann haben wir die Mittel, diese Aufgabe auszuführen. Und nach der Zerstörung der feindlichen Luftverteidigung werden wir die Passage für unsere Luftwaffe klären und sie werden ihre Arbeit genauso gut erledigen, wie sie es können. "- sagte Esper.

Kürzlich erhielten die Firmen Lockheed und Raytheon einen Vertrag über die Entwicklung von LRPF, dessen Wert auf 116 Millionen Dollar geschätzt wird. Entwickler von Waffen werden vor dem Jahr 2020 einige Prototypen-Raketen erstellen, die eine wichtige Etappe auf dem Weg zur Kampfbereitschaft sein werden.

Neben LRPF werden Rakete Bodentruppen die hypersonischen Waffen und neue Langstreckenartilleriesysteme in einem Abstand Lage ist, in 155 mal strelbu2-mm Schalen verstärken mehr als jetzt.

Laut der Nachrichtenagentur Jinji Toutiao, China

US ABM hat hypersonisch Luft- und Raumfahrt Flugzeugtyp TR-3B und zahlreiche Modifikationen, für Radar unsichtbar. Fliege auf einer Höhe von m 100 3 mit einer Geschwindigkeit von Kilometern pro Sekunde, im Raum über 50 Kilometer pro Sekunde. Sie fliegen ungestraft über die Russische Föderation! Es gibt viele Videobeweise. Wenn diese Geschäftsgeheimnisse zu älteren Raketen gelten, und es ist real, dann alle unsere super-System, superrakety wird Super Flugzeuge geschossen schnell und einfach nach unten. Unsere russischen Generalstabs, sagte kürzlich, dass Russland weiß, dass die US-Raketenabwehr die Irre gehen alle unsere Interkontinentalraketen über 150 Sekunden gestartet !!!! Es stellt sich heraus, dass Russland nichts hatte die Vereinigten Staaten im Falle eines Angriffs zu bestrafen es! Eine Show-off!

Wie viele solche Pläne bereits bestanden haben, zählt nicht. Wie viele Versuche wurden unternommen, um das königliche und das moderne Russland zu zerstören. Alle diese Pläne sind für das Schneiden großer Teiglinge. Und Russland ist und hat aus irgendeinem Grund keine Angst. Die Hauptsache ist, dass wir selbst unser eigenes Land nicht von innen zerstören, und wir werden jeden Feind überwinden. Eigene, innere Feinde - sie sind schlimmer als externe. Primus? Es gibt einen frischen - Gorbatschow. Die kommunistische Führung, die ihre Hände und Taschen wärmen wollte, brachte sie an die Macht. Das Ergebnis ist bekannt. Hier würde es nach Rußland zum Urteil der Völker zurückkehren und die Judas an die Birke hängen, für die Erbauung anderer, für die Gegenwart noch nicht tot. Aber es ist schade - die Hände sind kurz, diesen Bastard werden uns die Amerikaner und Angelsachsen nicht geben.

Seite

nach oben