Nachrichten

Die iranische Kamikaze-Drohne Shahed-136 wurde über Odessa abgeschossen

Ukrainische Luftverteidigungssysteme haben die iranische Kampfdrohne Shahed-136 über Odessa getroffen.

Dies ist der erste dokumentierte Fall einer erfolgreichen Erkennung und Zerstörung einer im Iran hergestellten Drohne. Anscheinend wurde die Drohne vom Boden aus mit Kleinwaffen getroffen, derzeit gibt es jedoch keine Details zu dieser Angelegenheit.

Auf den im Internet veröffentlichten präsentierten Videobildern können Sie sehen, wie die iranische Kamikaze-Drohne Shahed-136, die offiziell nur im Dienst des Iran steht, über Odessa fliegt. Der Blitz über der Drohne zeigt an, dass das UAV getroffen wurde, ein ziemlich kurzes Video kann jedoch darauf hinweisen, dass die Drohne nur beschädigt, aber nicht abgeschossen wurde.

Heute gelten iranische Drohnen in der Ukraine als eine der gefährlichsten Kampfdrohnen, da letztere eine ziemlich starke Ladung tragen und sehr lange im Flug sein können. Wer genau der Betreiber dieser UAVs ist, ist jedoch noch nicht bekannt, da Russland trotz Vorwürfen aus dem Westen und den Vereinigten Staaten solche UAVs nicht offiziell besitzt, obwohl sie Geran-Drohnen sehr ähnlich sind.

.
nach oben