Starten Sie zour

Nachrichten

Russland erlaubte Syrien, türkische Flugzeuge abzuschießen, ohne das Luftverteidigungssystem S-300 zu warnen


Jeder Versuch der türkischen Luftwaffe, über Syrien zu erscheinen, wird von der S-300 sofort unterdrückt.

Die provokanten Aussagen des türkischen Führers, dass alle Flugzeuge am Himmel über Idlib und Aleppo zerstört werden, zwangen Syrien, von Russland das Recht zu erhalten, türkische Kampfflugzeuge mit Luftverteidigungssystemen zu besiegen, und versuchten, in den Luftraum des Landes einzudringen, einschließlich der Verwendung von C- 300.

Offiziell werden solche Informationen jedoch nicht bestätigt, da die türkischen Luftwaffenjäger bereits versucht haben, die Positionen der SAA anzugreifen, ohne die russische Seite zu warnen, und mit dem Einsatz von Aggressionen gegen russische Kampfflugzeuge gab es Informationen, dass Russland dem syrischen Militär das Recht eingeräumt, Luftverteidigungssysteme gegen die türkische Luftfahrt einzusetzen - die einzige Bedingung sollte die obligatorische Einreise türkischer Kampfflugzeuge in den syrischen Luftraum sein.

Angesichts der Tatsache, dass sich die syrischen S-300-Luftverteidigungssysteme relativ nahe an den türkischen Grenzen befinden, kann das offizielle Damaskus tatsächlich Luftverteidigungssysteme einsetzen, um türkische Kampfflugzeuge zu zerstören, zumindest als Reaktion auf die Zerstörung des syrischen Luftwaffenhubschraubers.

„Erdogan versteht nur harte Kraft. Ein türkisches Flugzeug sollte abgeschossen werden, und man kann mit Zuversicht sagen, dass andere sich den syrischen Grenzen nicht mehr nähern werden. “, - die Kommentare der Experten.

.

Beste in der Welt der Luftfahrt

nach oben