Komplexer Dolch

Nachrichten

Murakhovsky: In den USA "beleidigt" die russische Hyperschallwaffe


Ein russischer Militärexperte sprach über die "Ressentiments" der Vereinigten Staaten gegenüber Russland.

Der Militärexperte der Zeitschrift „Arsenal of the Fatherland“, Viktor Murakhovsky, entschied sich zu der Erklärung des amerikanischen Generals Joseph Dunford, der dies im Pentagon betonte Die russische Militärmacht ist zu EndeUnd in der Mitte des nächsten Jahrzehnts wird der Hauptgegner der Vereinigten Staaten nicht Russland sein, sondern China.

Viktor Murakhovsky zufolge entwickelt Russland heute aktiv neue Waffentypen, was selbst während der Sowjetunion nicht beobachtet wurde. Als Folge davon sind die Versuche des US-Verteidigungsministeriums, Russland schwach zu machen, nur Provokationen. Darüber hinaus glaubt der Militärexperte, dass sie in den Vereinigten Staaten bei der Entwicklung von Hyperschallwaffen in Russland, die sich in den Vereinigten Staaten erst im Projektstadium befinden, einfach "beleidigt" wurden. In diesem Zusammenhang sind die Aussagen von Joseph Dunford weit von der Realität entfernt und völlig inkompetent, weil Tatsächlich haben die Vereinigten Staaten in den letzten Jahren keine bedeutenden Arten von Waffen und militärischer Ausrüstung entwickelt.

Es sollte klargestellt werden, dass die Vereinigten Staaten wirklich äußerste Besorgnis über das Auftreten von hyperschallerischer Bewaffnung in Russland geäußert haben, das nicht nur Ziele in fast jeder Ecke der Erde für einige Minuten trifft, sondern auch die Zerstörung von Luftabwehr- / Raketenabwehrsystemen, strategischen und taktischen militärischen Einrichtungen, Flugzeugträgern ermöglicht usw.

nach oben