Zerstörung von SAM

Nachrichten

Infolge des israelischen Raketenangriffs auf Syrien wurde der vom Shell-S-Raketensystem zerstörte Hangar eingelagert


In Syrien wurde das Lager, in dem zuvor das Luftverteidigungs-Raketensystem Pantsir-S gelagert war, zerstört.

Die Informationsveröffentlichung Al Masdar News berichtet, dass infolge der israelischen Angriffe auf syrisches Territorium ein ganzer Hangar zerstört wurde, in dem sich Luftverteidigungssysteme befanden, zu denen auch russische Flugabwehr-Raketensysteme des Typs Pantsir-S gehören könnten, die zuvor für die Syrer in Dienst gestellt worden waren Arabische Republik.

„Israel reagierte scharf auf das Raketenfeuer [seines Territoriums], wodurch ein gewaltiger Angriff auf die westlichen und südlichen Teile von Damaskus gestartet wurde. Dieser Angriff führte zur Zerstörung mehrerer Einrichtungen, einschließlich des syrischen Militärdepots, in dem Luftverteidigungssysteme und Raketen gelagert wurden. ", - berichtet die arabische Ausgabe "Al Masdar Nachrichten".

In der arabischen Veröffentlichung heißt es nicht, dass das Luftverteidigungs-Raketensystem Pantsir-S zerstört wurde. Angesichts der Tatsache, dass mobile Luftverteidigungssysteme in den Hangars gelagert wurden, könnte es sich offensichtlich um Luftverteidigungssysteme und Luftverteidigungssysteme handeln, die im Übrigen zuvor und wurden in dem Gebiet, das Luftangriffen ausgesetzt war, gesehen, da sie seinen Schutz gewährleisten sollten.

Es ist bemerkenswert, dass eine Reihe von Quellen zuvor berichtet hatten, dass infolge eines israelischen Luftangriffs das Luftverteidigungs-Raketensystem Pantsir-S, das an der Abwehr des Angriffs beteiligt war, zerstört werden konnte, aber keine Bestätigung von Damaskus erhalten wurde.

nach oben