Was ist Jet Sharing Business Jet?
Was ist Jet Sharing Business Jet?

Was ist Jet Sharing Business Jet?

 

 

Услуга Jet-Sharing wird immer beliebter. Dies ist eine Sitz-für-Sitz-Anmietung eines Privatjets, daher zahlt der Passagier nicht für das Flugzeug in voller Höhe, sondern nur für die gemietete Anzahl von Sitzplätzen. Somit wird der Preis des Fluges unter den Passagieren des jeweiligen Fluges aufgeteilt. Dieses Flugformat wurde während einer Pandemie populär, als es notwendig wurde, den Kontakt mit Menschen so weit wie möglich zu beschränken. Die Anzahl der Passagiere an Bord beträgt nicht mehr als 8 Personen, jede ist eine interessante Person, vielleicht gibt es unter ihnen nützliche Personen für Bekanntschaften.

Was ist Jet Sharing Business Jet?

 

Was ist die Besonderheit des Dienstes

Jet Sharing ist ein Sitzmietservice an Bord von Charterflügen und Businessjets. Somit können bis zu 90% des gesamten Mietpreises des Flugzeugs eingespart werden. Alle Vorteile der Geschäftsluftfahrt stehen den Passagieren auf diesen Flügen zur Verfügung:

 

  • Terminal verfügbar GeschäftsluftfahrtCheck-in eine halbe Stunde vor Abflug;
  • VIP-Lounge für Passagiere (in den Flugkosten enthalten);
  • Gepäckbeschränkungen gelten nicht;
  • Der Transport von Haustieren in der Kabine ist möglich.

 

Für den vollen Komfort der Passagiere ist die Kabine mit luxuriösen Möbeln, Multimedia-Systemen und Satellitenkommunikation ausgestattet.

 

Wie Jet Sherig funktioniert und welche Optionen möglich sind

Private Jet Sharing-Flüge sind wie folgt:

 

  • Der Kunde hinterlässt einen Antrag auf der Website des Airline Brokers und gibt die erforderliche Richtung, das Datum und die Abflugzeit an.
  • Der Manager kontaktiert und klärt die Details.
  • Der Vertreter des Luftfahrtmaklers fügt den Kunden zum angegebenen Datum der Gruppe hinzu.
  • Wenn die Gruppe gebildet wird, wird ein Vertrag mit dem Kunden unterzeichnet, Dokumente für den Flug werden erstellt;
  • Für den Passagier wird ein Menü bestellt.
  • Der Passagier kommt am VIP-Terminal an und startet in die gewünschte Richtung.

Was ist Jet Sharing Business Jet?

In der modernen Geschäftsluftfahrt ist die Sitzplatzvermietung eine der flexibelsten und variabelsten Dienstleistungen, da Sie die folgenden Möglichkeiten nutzen können:

 

  1. einen oder mehrere Stühle mieten, einschließlich Hochkomfortsitze;
  2. Wählen Sie die beste Route, den besten Komfort und das beste Serviceniveau.
  3. Bestellen Sie nur die notwendigen Dienstleistungen.

 

Unterschiede zwischen Jet Sharing und Business Class

 

Wenn Sie in der Business Class fliegen mussten, wissen Sie wahrscheinlich, dass der Unterschied zur Economy Class das zuvorkommende Personal und nur eine leicht verbesserte Speisekarte ist. Darüber hinaus ist nicht jedes Flugzeug mit einer Premium-Kabine ausgestattet, und nicht jedes Verkehrsflugzeug verfügt über Standards, die den Komfort regeln.

 

Kunden, die sich entscheiden, einen Sitzplatz an Bord eines Geschäftsflugzeugs zu mieten, können aus folgenden Optionen wählen:

 

  • die Art des Flugzeugs;
  • Service Level;
  • Nutzung eines VIP-Terminals;
  • Datum, Uhrzeit der Abreise.

 

Bei einer Pandemie ist es wichtig, dass der Passagier nur minimalen Kontakt zu Personen an Bord eines Geschäftsflugzeugs hat.

Was ist Jet Sharing Business Jet?

Vorteile der Sesselliftvermietung

Gegenüber der Standardluftfahrt bietet die Bestellung eines Geschäftsflugzeugs folgende Vorteile:

 

  • absolute Garantie der Privatsphäre;
  • Kundenservice in VIP-Terminals;
  • die Fähigkeit, die Kontrolle nach einem vereinfachten Schema ohne Warteschlangen zu übergeben;
  • die Fähigkeit, einen Flug so schnell wie möglich zu organisieren;
  • Zugriff auf eine vollständige Liste der Optionen und Dienstleistungen für die Geschäftsluftfahrt;
  • erhöhtes Serviceniveau;
  • Start und Landung sind an Orten möglich, die für reguläre Flüge nicht zugänglich sind.

 

Wichtig! Inmitten der Pandemie wurden viele Linienflüge abgesagt, aber die Charterflüge fliegen weiterhin in verschiedene Richtungen.

Was ist Jet Sharing Business Jet?

Für wen ist Jet Sharing perfekt?

Der Service ist für solche Passagiere geeignet:

 

  • wenn es nicht möglich war, ein Ticket für einen regulären Flug zu kaufen;
  • wenn ein Flug für weniger als 4 Stunden geplant ist;
  • wenn es notwendig ist, den Kontakt mit Menschen zu minimieren;
  • wenn Sie mit Ihrem Haustier in der Kabine fliegen möchten;
  • wenn Sie nicht lange am Flughafen warten möchten und keine Verspätungen mögen.

 

Darüber hinaus kann der Jet-Sharing-Service von Passagieren genutzt werden, die alleine reisen und gleichzeitig den Flug nicht vollständig bezahlen möchten, Passagieren mit kleinen Kindern und älteren Menschen.

 

So finden Sie Flüge in der Nähe

Es reicht aus, auf die Website des Airline-Brokers zu gehen und den Flugplan der nächstgelegenen Flüge, Wegbeschreibungen sowie allgemeine Informationen zu den Regeln für das Einsteigen, den Ticketpreisen und den Flugregeln einzusehen.

 

Wenn es für das erforderliche Datum oder die erforderliche Uhrzeit keinen Flug gibt, empfehlen wir, sich an einen Manager zu wenden, der Ihnen bei der Auswahl der optimalen Route und Flugzeit hilft.

 

Sonstige Geschäftsflugdienste

Der Hauptvorteil des Jet-Sharing-Dienstes sowie der Geschäftsluftfahrt besteht darin, dass jeder Passagier das gesamte Leistungsspektrum nutzen und mit maximalem Komfort fliegen kann. Der Air Broker bietet seinen Kunden:

 

  • Auswahl eines Liners unter Berücksichtigung der Flugreichweite, Kundenwünsche;
  • Unterstützung bei der Anmietung von Geschäftsflugzeugen, Mittelstreckenflugzeugen, Kleinflugzeugen und privaten Hubschraubern;
  • Erstellung der optimalen Route, Abfahrtsplan;
  • Organisation von schlüsselfertigen Flügen, einschließlich Firmenflügen.

 

Die Dienste eines Luftfahrtmaklers können von Politikern, Unternehmern, Prominenten und Menschen genutzt werden, die ihren persönlichen Komfort und ihre Zeit schätzen.

 

Jet Sharing vs Empty Legs Vergleich

Im ersten Fall handelt es sich um ein System, bei dem die Flugkosten auf alle Passagiere verteilt werden. Die Kosten werden nach folgenden Kriterien ermittelt:

 

  • Flugzeugmodell;
  • Zeitpunkt der Buchung eines Platzes;
  • Flugreichweite;
  • die Anzahl der Passagiere.
  •  

Wichtig! Der Ticketpreis für jeden Passagier ist gleich.

Was ist Jet Sharing Business Jet?

Das Empty Legs-Programm bietet Rabatte zwischen 20% und 80%. Dies sind Rückflüge, die zur Basis zurückkehren. Der Hauptbetrag wird in diesem Fall vom Kunden des Flugzeugs bezahlt. Passagiere auf einem solchen Flug haben alle Privilegien, die Privatjet-Kunden zur Verfügung stehen.

 

Business Jet Buchungskosten

Der Preis der Dienstleistung hängt von vielen Kriterien ab und wird dementsprechend für jeden Flug separat berechnet. Die häufigsten Parameter sind:

 

  • die Art des Flugzeugs;
  • Service Level;
  • die erforderliche Anzahl von Besatzungsmitgliedern;
  • Saisonalität - Fluggesellschaften werden zu verschiedenen Jahreszeiten unterschiedlich beladen;
  • Flugentfernung;
  • die Dauer des Aufenthalts.

 

Wichtig! Das Mieten eines Geschäftsflugzeugs ist finanziell rentabler als der Kauf eines Privatflugzeugs. Mit der Geschäftsluftfahrt können Passagiere verschiedene Fluggesellschaften nutzen und je nach Flugentfernung und Anzahl der Zwischenstopps die am meisten bevorzugte Option auswählen.

Beliebte Ziele für Privatflüge

Laut Statistik werden einige Flüge viel häufiger gebucht bzw. Linienschiffe zu diesen Zielen fliegen fast regelmäßig aus. Hier ist eine Liste der beliebtesten Reiseziele: Paris, London, Nizza, Genf, Dubai, Mailand, Cannes, Zürich, Malaga.

Wenn Sie vorhaben, diese bestimmten Städte zu besuchen, wenden Sie sich an den Airline-Broker, der Ihnen mithilfe des Jet-Sharing-Programms einen bequemen Flug zum angegebenen Datum und zur angegebenen Uhrzeit auswählt.

Was ist Jet Sharing Business Jet?

 

Antworten auf Fragen

1. Welche Länder stehen heute zur Abreise zur Verfügung?

Wir organisieren Flüge nach überall auf der Welt, wenn es geeignete Gründe dafür gibt. Sie können nur mit einem Touristenvisum und einem Reisepass nach Zypern, in die VAE und nach Frankreich fliegen.

 

2. Welche Unterlagen werden benötigt?

Bei der Buchung von Sitzplätzen nach Sitzplatz benötigt der Passagier nur einen Reisepass und ein Schengen-Visum.

Um einen individuellen Flug zu organisieren, benötigen Sie: eine Aufenthaltserlaubnis oder eine ausländische Staatsbürgerschaft, Dokumente über die Verfügbarkeit von Immobilien in dem Land, in das der Vorstand geschickt wird, Dokumente über die Notwendigkeit einer dringenden Behandlung.

 

3. Wie sicher ist das Kaufzertifikat?

Wir empfehlen, keine Dokumente zu kaufen, sondern diese legal zu machen. Andernfalls dürfen Sie möglicherweise nicht in das Zielland einreisen.

 

4. Welche Gründe sind für die Abreise aus Russland erforderlich?

Aufenthaltserlaubnis oder Staatsbürgerschaft eines Staates. Für einige Länder sind ein Reisepass und ein Touristenvisum ausreichend.

 

5. Gibt es Fälle von Betrug?

Der Sitz-zu-Stuhl-Service wird immer beliebter, daher nutzen Betrüger ihn. Risiken für Passagiere - Transfer oder Annullierung eines Fluges, Wechsel der Verpflegung, Verschwinden eines Flugmaklers.

Wir empfehlen, sich an vertrauenswürdige Luftfahrtmakler zu wenden, die sich als zuverlässiges Unternehmen etabliert haben.

 

6. Wenn keine Abflug- oder Ankunftsgenehmigung ausgestellt wird?

Ist eine solche Situation ohne Verschulden des Passagiers eingetreten, werden ihm die vollen Flugkosten erstattet.

 

7. Wie viele Personen dürfen mit einem Patienten an Bord gehen?

Wenn eine Person an lebenserhaltende Geräte angeschlossen ist, gibt es eine begleitende Person. Wenn der Patient jedoch von medizinischem Personal begleitet wird, werden keine weiteren Passagiere an Bord benötigt.

 

8. Muss ich nach der Landung unter Quarantäne gestellt werden?

Dies hängt von den Vorschriften in dem Land ab, in dem der Vorstand gelandet ist. Jeder Passagier wird ausführlich zu den Flugregeln konsultiert.

 

9. Ist es möglich, in 2-3 Tagen aus einem unter Quarantäne gestellten Land zu fliegen?

Dies hängt von den Vorschriften in dem Land ab, in dem der Vorstand gelandet ist.

 

10. Wie ist ein Flug koordiniert?

Die erforderlichen Dokumente der Passagiere werden erstellt und an die Fluggesellschaft gesendet, die das Datum und die Uhrzeit des Fluges bestätigt (nachdem der Flug zuvor mit den Behörden des Gastlandes abgestimmt wurde).

 

.
nach oben