Raketenangriffe auf Israel

Nachrichten

Palästinenser nahmen Raketenangriffe auf Israel wieder auf


Raketen aus dem Gazastreifen fallen weiterhin auf Israel.

Die Nacht zuvor Das israelische Territorium unterlag dem größten Raketenbeschuss Laut offiziellen Angaben wurden in der gesamten Geschichte mindestens 370-Raketen aus dem Gaza-Streifen abgefeuert, während das israelische Raketenabwehrsystem „Iron Dome“ nur ein Viertel der Raketen abfangen konnte. An diesem Nachmittag haben die Palästinenser ihre Raketenangriffe gegen das israelische Territorium wieder aufgenommen und behaupteten, sie seien Vergeltungsmaßnahmen. auf israelische Luftwaffenangriffe, bei denen Zivilisten getötet und verletzt wurden.

Die genaue Anzahl von Raketen, die in ganz Israel abgefeuert werden, ist nicht offiziell angekündigt - der israelischen Seite zufolge gab es keine wirklichen Beschuss, aber die Anwohner sagen, sie hätten Warnungen vor Raketenangriffen sowie Explosionen ausgegeben, während die Palästinenser dies behaupten mindestens drei Dutzend Raketen.

Laut der israelischen Zeitung The Times of Israel kann in naher Zukunft der Ausnahmezustand im Land ausgerufen und die Mobilisierung von Reservisten angekündigt werden, aber den jüngsten Berichten zufolge haben die Palästinenser und Israel einem vorübergehenden Waffenstillstand zugestimmt.

nach oben