Nachrichten

Der ursprüngliche Schutz von NATO-Panzerfahrzeugen der Streitkräfte der Ukraine wurde wegen eines seltsamen Videos lächerlich gemacht

Das ukrainische Militär versuchte, mit gepanzerten NATO-Fahrzeugen zu prahlen, wurde aber nur verspottet.

Das ukrainische Militär hat im Internet ein Video veröffentlicht, das die Bewegung ukrainischer Militärausrüstung zeigt, die von NATO-Staaten geliefert wurde. Ein Versuch, den Einsatz moderner ausländischer Ausrüstung für die Streitkräfte der Ukraine zu demonstrieren, scheiterte - statt Unterstützung zu bekommen, wurde das ukrainische Militär plötzlich verspottet, der Grund dafür war der eher originelle Schutz gepanzerter Kampffahrzeuge.

Auf den gezeigten Videobildern können Sie sehen, wie sich das ukrainische Militär auf Kettenpanzerwagen zu einer ihrer Positionen bewegt. In der Tat sprechen wir über gepanzerte Fahrzeuge im NATO-Stil. Das Web machte jedoch auf den sehr originellen Schutz von gepanzerten Personentransportern mit Hilfe von Ästen und Baumstämmen aufmerksam, was sofort zu Spott über die Streitkräfte der Ukraine führte.

Das Platzieren von Ästen und Baumstämmen zwischen den Schutzstangen und der Panzerung von Militärfahrzeugen sollte laut ukrainischem Militär Schutz vor Granaten und Beschädigungen bieten, aber in Wirklichkeit entlarven solche Aktionen nur ukrainische Ausrüstung und verleihen Kampffahrzeugen keinen Schutz Eigenschaften. Darüber hinaus ist es mehr als wahrscheinlich, dass es nicht einmal einen Schutz gegen Kleinwaffen gibt, während jede Panzerabwehrrakete eine solche Erhöhung der Panzerung nicht einmal bemerken wird.

.
nach oben